Produkt: Kostenloser Download: Tagen in der Wallonie
Kostenloser Download: Tagen in der Wallonie
Paradebeispiele für Entschleunigung: Meetings und Rahmenprogramme in der Wallonie
Ausweitung der Geschäftsaktivitäten in beiden Märkten

Neue Leitung für Koelnmesse Schweiz und Lichtenstein

Koelnmesse
Kerstin Walser (links), Barbara Rinderknecht (rechts) (Bild: Koelnmesse GmbH)

Nach mehr als 35 Jahren in der Leitung der Koelnmesse Schweiz und Lichtenstein verabschiedet sich Linda Oswald in den Ruhestand. Die neue Leitung übernimmt ab sofort Kerstin Walser, ihre Vertreterin ist Barbara Rinderknecht.

Beide sind bereits seit 2016 als Repräsentantinnen für die Koelnmesse tätig, kennen sich in den Bereichen Messe, Event, PR und Marketing bestens aus und sind international vernetzt. In ihrer neuen Funktion sind Walser und Rinderknecht für den Vertrieb der Kölner und der weltweiten Veranstaltungen zuständig.

Anzeige

„Unser Ziel ist die Ausweitung der Geschäftsaktivitäten in beiden Märkten – damit werden wir unseren Beitrag zur Internationalisierungsstrategie der Koelnmesse beisteuern.“ Kerstin Walser

Die Koelnmesse ist bereits seit 1952 in der Schweiz und im Fürstentum Lichtenstein vertreten. Seit 1983 und dem Wirken von Linda Oswald konnte die Zahl der Aussteller aus diesen Regionen um ein Viertel sowie die der Fachbesucher um 122 Prozent gesteigert werden. Insgesamt nahmen an den weltweit 78 Messen allein im letzten Jahr 38.000 ausstellende Unternehmen aus 126 Ländern sowie etwa 2,4 Millionen Besucher aus 224 Staaten teil.

Produkt: Kostenloser Download: Tagen in der Wallonie
Kostenloser Download: Tagen in der Wallonie
Paradebeispiele für Entschleunigung: Meetings und Rahmenprogramme in der Wallonie

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren