What's new or yet unknown about Monaco?

Monaco am Rhein – für einen Abend!

Monaco-meets Köln

Glänzende Aussichten für Business-Veranstaltungen im Fürstentum Monaco wollte das Monaco Convention Büro vermitteln. Und suchte sich dafür am Abend des 5. Juli als passenden Schauplatz „The View Cologne“ am Kölner Kennedyufer aus. Mit ebenfalls glänzender Aussicht: direkt auf den Kölner Dom.

Anzeige

Etwa 35 Veranstaltungsplaner/innen genossen phantasievolle Drink-Kreationen und das Catering der Kaiserschote mit zahlreichen Variationen zwischen Austern, Seeteufel und Desserts aus der Molekularküche. Wichtiger aber war: What’s new or yet unknown about Monaco? Und obwohl jeder weiß, dass es sich bei dem Fürstentum um den zweitkleinsten Staat der Welt handelt, waren doch alle überrascht, dass das Grimaldi-Juwel an der Côte d’Azur nicht größer ist als der Kölner Stadtwald.

Klein aber oho

Monaco ist mit 500 Fachtagungen im Jahr ein bedeutender internationaler Business- und Knowledge-Hub und behauptet eine starke Position als Top-Standort für Meetings, Konferenzen, Incentive-Reisen und Events. Bei der Planung ihrer Events können Veranstaltungsplaner auf den Luxus einer reibungslos funktionierenden Infrastruktur, einer Vielzahl an direkten Flugverbindungen, eines hohen Maßes an Servicequalität und auf flexible Veranstaltungsorte zählen. In einer Destination, die in punkto Kompaktheit und Sicherheit kaum zu toppen ist. Dass das auch preislich durchaus gut darstellbar ist, sollte eigentlich keinen Profi mehr verblüffen.

Monaco-meets KölnZum Verblüffen war jemand anders da: Illusionist und Vice-World Champion of Mental Magic Lucca Key aus Wien. In einer halbstündigen Performance begeisterte er selbst Gäste, die schon viel gesehen haben, mit allerlei Tricks und hellseherischen Fähigkeiten.

Der Abend klang aus mit Loungemusik und Cocktails an einem traumhaften Sommerabend am Wasser. Fast wie in Monaco. Angenehm davon „colognalisiert“ schienen wohl auch die angereisten Anbieter, unter ihnen Sandro Cotza von der Group SBM, Thomas Trucchi vom Grimaldi Forum und Brice Bonnenfant vom Le Méridien Hotel. Kommunikativ wurden sie gut unterstützt von Natascha Langhein und Lisa Reinshagen von LMG aus München, die das Monaco Convention Büro in Deutschland repräsentieren und die Veranstaltung prima organisiert hatten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: