Produkt: events Jahresabonnement Plus
events Jahresabonnement Plus
Lesen Sie das Fachmagazin events als Heft und als digitale Ausgabe auf Ihrem Smartphone, Tablet und PC.
Neuer Leiter beim BCO

Marco Oelschlegel ist neuer Leiter des Berlin Convention Office

Marco Oelschlegel(Bild: Hoffotografen GmbH )Bereits seit 14 Jahren ist er bei der Berlin Tourismus und Kongress GmbH tätig – zunächst als Senior Marketing Manager, seit November 2017 als stellvertretender Leiter. Zum 15. Januar trat Marco Oelschlegel nun die Leitung des Berlin Convention Office (BCO) von visitBerlin an.

„Mit Marco Oelschlegel übernimmt ein erfahrener Mitarbeiter aus den eigenen Reihen die Leitung des Berlin Convention Office. Sein großes Fachwissen und internationales Netzwerk sowie seine breite Marktkenntnis werden den Erfolg einer der weltweit führenden Kongress-Marketingorganisationen auch in Zukunft sichern“, so visitBerlin-Geschäftsführer Burkhard Kieker.

Oelschlegels Vorgängerin Iris Lanz wird das Unternehmen auf eigenen Wunsch zum 31. Januar 2020 verlassen. Über fünf Jahre lang hat sie sich für visitBerlin und die Weiterentwicklung des BCO eingesetzt sowie mit der Q Berlin Konferenz und dem Berlin MICE Summit zwei wegweisende Projekte auf den Weg gebracht. Die Stelle als stellvertretende Geschäftsbereichsleiterin wird von Sandra Wilking neu besetzt. Sie war beim BCO  bisher als Abteilungsleiterin Services, Partnerships & Projects tätig.

Berliner Kongress-Geschäft wächst

Das Berlin Convention Office von visitBerlin akquiriert aktiv Tagungen und Kongresse für Berlin und trägt damit maßgeblich zum wirtschaftlichen Erfolg der Stadt bei. Das Kongressgeschäft hat sich dort in den letzten Jahren zu einem wichtigen Wirtschaftsfaktor entwickelt. Laut offizieller Statistik besuchten 2018 etwa 12 Millionen Teilnehmer rund 143.390 Veranstaltungen. Der Tagungs- und Kongressmarkt generierte mehr als acht Millionen Übernachtungen, also rund ein Viertel aller Übernachtungen in den Hotels der deutschen Hauptstadt. Der Gesamtumsatz der Branche lag 2018 bei rund 2,63 Milliarden Euro.

Produkt: events Magazin 04/2019
events Magazin 04/2019
Kongresse: Anziehungskraft steigern in der digitalen Welt +++ Destinationen: Neue Tourismus-Strategie für Wien +++ Messen: Interaktive Installationen auf dem Vormarsch +++ Virtual Reality: Digitale Klone machen Raumkonzepte erlebbar +++ Video-Walls: Technische Innovationen steigern die Wirkung

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren