Produkt: events Magazin 04/2019
events Magazin 04/2019
Kongresse: Anziehungskraft steigern in der digitalen Welt +++ Destinationen: Neue Tourismus-Strategie für Wien +++ Messen: Interaktive Installationen auf dem Vormarsch +++ Virtual Reality: Digitale Klone machen Raumkonzepte erlebbar +++ Video-Walls: Technische Innovationen steigern die Wirkung
Psychologische und rechtliche Aspekte

Kostenloses Whitepaper zum COVID-19-Krisenmanagement

Corona_Isolation(Bild: congerdesign - pixabay)Die SmartRiskSolutions GmbH ist eine auf Sicherheits- und Krisenmanagement spezialisierte Beratungsfirma. In ihrem Whitepaper beleuchtet sie die psychologischen Aspekte, die es beim Krisenmanagement zu beachten gilt, sowie rechtliche Fragestellungen, die überprüft werden sollten.

Gerade in der aktuellen Coronakrise sind viele Unternehmen, Mitarbeiter und Familienangehörige stark verunsichert. Die Auswirkungen der Pandemie sind allgegenwärtig spürbar. In dieser Situation des gefühlten Kontrollverlustes reagiert jeder Mensch unterschiedlich und SmartRiskSolutions rät, diese Emotionen ernst zu nehmen und im Krisenmanagement zu berücksichtigen. Im Whitepaper erklärt Diplom-Psychologin Svenja Möllersmann, wie Ängste überhaupt entstehen und mit welchen Ansätzen Firmen diesen entgegentreten können.

Anschließend gibt Arbeitsrechtler Prof. Dr. Michael Fuhlrott Antworten zu Rechtsfragen wie „Wann kann ein Mitarbeiter sein Erscheinen am Arbeitsplatz verweigern, ggf. auf Homeoffice bestehen?“ und „Haben Mitarbeiter Anspruch auf Freistellung, wenn die Kita/Schule schließt und damit ein Recht auf Lohnfortzahlung?“. Ein integraler Bestandteil eines jeden Krisenmanagements sollte die rechtliche Betrachtung der Lage sowie geplanter Maßnahmen sein. Generell gilt: Viele Aspekte des Krisenmanagements anderer Ereignisse gelten auch bei COVID-19, die Regeln und Grundsätze der Krisenstabsarbeit und Krisenkommunikation bleiben auch jetzt bestehen.

Hier geht’s zum Whitepaper. 

Produkt: events Magazine 04/2018 digital
events Magazine 04/2018 digital
Certified Hotels: Die Preisträger des Jahres 2018 +++ Messe 4.0: Tools für mehr Mehrwert auf Messen +++

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren