Produkt: events Magazin 1/2020
events Magazin 1/2020
Sonderthema Nachhaltigkeit: Praktische Tipps zur Reduzierung des CO2-Footprints +++ Destinationen: Einladung nach Ras al Khaimah +++ Storytelling: Geheimwaffe oder überschätztes Instrument +++ BrandEx: Überzeugende Kommunikationsplattform
Zahlen zum Geschäftsjahr 2019

Kölner Tagungs- & Kongressmarkt wächst konstant

Stadt Köln(Bild: GerdRohsDesign - pixabay.com)Laut des aktuellen TagungsBarometers – eine regelmäßige Befragung von Veranstaltungszentren, Tagungshotels und Eventlocations durch das Cologne Convention Bureau (CCB) in Zusammenarbeit mit dem Europäischen Institut für TagungsWirtschaft (EITW) – hat sich im vergangen Geschäftsjahr die Anzahl der in Köln ausgetragenen Veranstaltungen (Tagungen, Kongresse und Events), der Teilnehmer und der Veranstaltungsstätten erhöht. Dieser Zuwachs zeigt, dass die Domstadt weiterhin nachhaltig gefragt ist.

In 2019 fanden in Köln 53.397 Tagungen, Kongresse und Events statt, was einem Plus von 1,2 Prozent entspricht. Daran teil nahmen 4,44 Mio. Menschen, also 2,2 Prozent mehr als noch im Jahr zuvor. Ebenfalls steig das Angebot an Locations um 3 Prozent auf 194. Bei der Herkunft der Veranstalter verzeichnete die Erhebung eine Zunahme aus den Regionen Süd (plus 2 Prozent) und West (plus 4 Prozent) sowie aus dem Ausland (plus 2 Prozent). Die wichtigsten Quellmärkte sind hingegen nach wie vor Großbritannien und die USA. Die Niederlande steigen auf den dritten Platz auf und verdrängen Österreich auf Platz vier. Die Branchen der Veranstalter verändern sich nicht: Banken und Versicherungen liegen erneut vorn, gefolgt von Medizin- und Pharma-Unternehmen und dahinter Kommunikationsunternehmen.

TagungsBarometer_Eventmarkt Köln 2019

„Der Tagungsmarkt in Köln ist – nicht zuletzt aufgrund des Cologne Convention Bureau – ein sehr potentialträchtiger touristischer Teilbereich. Ich freue mich über die erfolgreiche Entwicklung. Künftig wird der MICE-Bereich in der Arbeit der KölnTourismus Gesellschaft noch stärker in den Fokus rücken“, erklärt Dr. Jürgen Amann, Geschäftsführer der KölnTourismus GmbH.

Über das Cologne Convention Bureau & das Europäische Institut für TagungsWirtschaft GmbH

Das Cologne Convention Bureau (CCB) ist das offizielle Kongressbüro im Auftrag der Stadt Köln. Eingebettet in die KölnTourismus GmbH dient es Veranstaltungsplanern seit 2008 als erste neutrale Anlaufstelle für Fragen zu Köln als Tagungs-, Kongress- und Incentive-Metropole.

Das Europäische Institut für TagungsWirtschaft GmbH wurde 2006 als An-Institut der Hochschule Harz für spezielle Forschungsthemen und Projektarbeiten zum Tagungs- und Kongressmarkt gegründet und führt unter anderem die Deutschlandstudie „Meeting & EventBarometer“ durch.

Produkt: Kostenloser Download: WOW! Wuppertal!
Kostenloser Download: WOW! Wuppertal!
Entdecken Sie auf 43 Seiten das neue Wuppertal mit einem Preis-Leistungs-Verhältnis und einem Location-Reichtum, den Sie schätzen werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren