Produkt: events Studentenabonnement Print
events Studentenabonnement Print
Studenten lesen günstiger. Lesen Sie das Fachmagazin events als Heft im Studenten Abo.
Neubesetzung der Direktorenstelle

Jens Ihsen übernimmt Leitung von Düsseldorf Convention

Schrader und Ihsen_Düsseldorf Convention
Frank Schrader, Geschäftsführer der Düsseldorf Marketing GmbH (l.) und Jens Ihsen, Director der Düsseldorf Convention (r.) (Bild: www.davidyoung-photography.com)

Ab Dezember 2019 wird Jens Ihsen das Düsseldorf Convention Bureau als neuer Direktor leiten und an die Stelle seines Vorgängers Christian Ortlepp treten.

Ihsen war zuletzt tätig als Area Director Sales & Marketing für sechs Meliá-Hotels in der Region sowie zuvor als Senior Sales Manager für Swissótel Düsseldorf/Neuss tätig. Der 34-jährige Hotelbetriebswirt vermarktet künftig die NRW-Landeshauptstadt in der Zielgruppe der professionellen Kongress- und Tagungsveranstalter. Zudem wird er die lokalen Branchen-Player stärker vernetzen und die Kooperation mit ihnen intensivieren. Ihsen beobachtete die Arbeit von Düsseldorf Convention in den vergangenen Jahren aus der Hotel-Perspektive und freut sich jetzt darauf, selbst mitzugestalten:

Anzeige

„Es ist mein Ziel, diese Zusammenarbeit und die aktive Vermarktung Düsseldorfs weiter erfolgreich voranzutreiben. Die Rheinmetropole ist ein perfekter Standort für Tagungen und Kongresse und verfügt über zahlreiche Experten mit großem Know-how und herausragende Locations.“

Einer seiner ersten Meilensteine im kommenden Jahr wird der Messeauftritt von Düsseldorf Convention und seinen Partnern auf der IMEX in Frankfurt sein. Eine wichtige Rolle bei der Vermarktung der Stadt, soll laut Ihsen das komplett neu gestaltete Congress Center Düsseldorf einnehmen.

Auch Frank Schrader, Geschäftsführer der Düsseldorf Marketing GmbH, äußert sich zufrieden über die Neubesetzung der Direktorenstelle: „Ich bin hocherfreut, dass wir mit Jens Ihsen einen ausgewiesenen Sales- und Marketing-Experten für die Position gewinnen konnten, der zudem hervorragend in der lokalen Branche und dem internationalen Business vernetzt ist. Ich bin davon überzeugt, dass er den von Düsseldorf Convention eingeschlagenen Weg gemeinsam mit seinem Team erfolgreich fortsetzen wird, weil er den Markt so gut wie nur wenige Profis kennt. Wir wollen Düsseldorf in der Branche insgesamt noch stärker profilieren, um weitere Großkongresse in die Stadt zu holen. Seinem Vorgänger Christian Ortlepp danken wir für seine tolle Arbeit in den vergangenen beiden Jahren und wünschen ihm viel Erfolg für seine neuen Aufgaben.“


Dieser Artikel könnte Sie auch interessieren: „Christian Ortlepp wechselt zu Technologieanbieter für Destinationsmarketing“

Produkt: events Magazine 03/2018
events Magazine 03/2018
Dienstleister: Große Agenturen dominieren den Markt +++ Venues: Hohe Ziele mit dem neuen Congress Center Hamburg +++ Destinationen +++

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren