Fokus auf herausragende Leistungen

IMEX Gala-Dinner: Auszeichnungen der globalen Meeting-Branche

IMEX Gala-Dinner 2018
Nachwuchstalent Praeploy Petretti von der Chiang Mai Universität gewinnt den MPI Foundation / Maritz Global Events Student Scholarship Award. (Bild: IMEX)

Wie wichtig es ist, Verantwortung zu übernehmen, und auf welch vielfältige Weise das geschehen kann, zeigte das IMEX Gala Dinner mit Verleihung der Awards, das gestern Abend im Sheraton Frankfurt Airport Hotel stattfand. Als Teil der aktuell in Frankfurt stattfindenden Messe brachte die Award-Verleihung Vertreter der weltweiten Meeting- und Event-Branche zusammen und richtete den Fokus auf herausragende Leistungen.

Die Paul Flackett IMEX Academy Awards, deren neue Bezeichnung den früheren IMEX Managing Director ehrt, sollen drei beeindruckende Persönlichkeiten anerkennen, die in herausragender Weise zur Entwicklung der weltweiten MICE-Branche beigetragen und ihr Verantwortungsbewusstsein unter Beweis gestellt haben. In diesem Jahr sind dies Alan Pini, Chief Operating Officer bei Friends Interactive srl, Patrick Chen, stellvertretender Direktor der Abteilung International Tourism Promotion bei der Shanghai Municipal Tourism Administration und Anja Loetscher, Director des Geneva Convention Bureau.

Anzeige

Loetscher wurde bereits letztes Jahr im Rahmen des mbt MEETINGPLACE am 21. November in Frankfurt mit dem MICE Achievement Award 2017 für ihre großen Verdienste innerhalb der MICE-Branche ausgezeichnet.

Engagement für die Umwelt zeigte die Gewinnerin des IAPCO Innovation Award: Der Preis, mit dem die kreativste und erfolgreichste junge Nachwuchskraft eines IAPCO-Mitgliedsunternehmens geehrt wird, ging an Amber Chen, Assistant Vice President bei GIS in Taiwan. Dass Chen ein Wohnviertel in eine von ökologischer Mobilität geprägte Gemeinschaft umgewandelt und Kinder über die Vorteile umweltfreundlicher Mobilität unterrichtet hat, ist die Basis für die Auszeichnung.

Der Destinations International Global Ambassador Award ehrt eine Destination, die den Blick über den Tellerrand wagt und sich auf globaler Ebene engagiert. Der Gewinner, Turisme de Barcelona, tut dies mit viel Einsatz und Ausdauer, wenn es um die Weitergabe von Wissen und das Schaffen von Verständnis rund um weltweit relevante touristische Themen geht.

Den IAEE International Excellence Award erhalten internationale Ausstellungen, die ungewöhnliche Wege beschreiten. Das tat die EXPO PACK in Guadelajara, organisiert vom Verband für Verpackungs- und Verarbeitungstechnologien PMMI, indem sie sich von einer regionalen Veranstaltung im Westen von Mexiko zu einem international bedeutenden Event mit rund 16.000 Teilnehmern im letzten Jahr entwickelt hat.

Karen Bolinger, CEO des Melbourne Convention Bureau, ist Gewinnerin des JMIC Unity Award. Sie hat eindrucksvolle Leistungen auf sozialer Ebene erbracht und zeigt großen persönlichen Einsatz, indem sie sich freiwillig in ihrem Heimatland in Brancheninitiativen engagiert. Darüber hinaus fördert sie junge Nachwuchskräfte der Branche.

Praeploy Petretti, ein junger Aufsteiger der Chiang Mai University in Thailand, wurde mit dem MPI Foundation / Maritz Global Events Student Scholarship Award ausgezeichnet. Der Preis für die nächste Generation von Veranstaltungsplanern ist Teil der IMEX-MPI-MCI Future Leaders Forum International University Challenge, die zuletzt im Rahmen der IMEX in Frankfurt stattfand. Teilnehmer wetteiferten dabei um den von der MPI Foundation gestifteten Hauptpreis.

Sein leidenschaftlicher Einsatz für die Weiterentwicklung und Fortbildung der weltweiten Meeting-Branche und sein breites kulturelles Verständnis haben Ben Goedegebuure, Global General Manager Europe, Middle East and Africa (EMEA) bei Maritz Global Events, die Auszeichnung als PCMA Global Meetings Executive of the Year eingebracht. Während seiner bisherigen Karriere hat der Preisträger alle Arten von Business-Events in 25 Ländern durchgeführt und dabei große Achtung gegenüber den jeweiligen Kulturen unter Beweis gestellt.

Energie, Enthusiasmus und Teamgeist – damit errang Miek Egberts, Gründer und Managing Director von InspireME Monte Carlo, den Jane E. Schuldt SITE Master Motivator Award. Die Auszeichnung geht an eine Person, die auf höchstem Niveau motivierende Events plant oder umsetzt.

Verantwortung gegenüber der Umwelt steht im Vordergrund bei der Verleihung des IMEX EIC Innovation in Sustainability Award. Der Preis ging an SMG Salt Lake: Das Salt Palace Convention Center & Mountain America Exposition Center wurde für seine Arbeit rund um die APEX/ASTM-Zertifizierung ausgezeichnet, mit der es seinen CO2-Fußabdruck reduziert, eine neue Nachhaltigkeitsabteilung finanziert und Partnerschaften für nachhaltige Veranstaltungsplanung mit Visit Salt Lake, Utah Food Services und der Event-Agentur PSAV etabliert hat.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: