IMEX Frankfurt überzeugt mit neuen Formaten

Die IMEX Frankfurt, die vom 19. bis 21. April 2016 stattfindet, bietet dieses Jahr drei neue Formate an: ein “Play Room” sowie geführte Nachhaltigkeits- und Thementouren liefern praktische Beispiele und geben neue Perpektiven auf die Branche.

Show-floor-IMEX
IMEX

Nach dem großen Erfolg auf der IMEX America findet nun auch in Frankfurt das Format “Play Room” statt. Interaktive “Quirkshops” sowie die spielerische Annäherung an das Thema Eventmanagement geben Raum für frische Ideen und kreative Konzepte. So eröffnen sich neue und außergewöhnliche Perspektiven auf die Veranstaltungsplanung.

Die IMEX in Frankfurt bietet in diesem Jahr außerdem täglich exklusive geführte IMEX Thementouren an, bei denen vorab registrierte Besucher Detailwissen und Experten-Tipps erwerben können. Die Teilnehmer besuchen gemeinsam ausgewählte Aussteller und erhalten anhand praktischer Beispiele Einblick, wie Experten das jeweilige Thema strategisch wie auch operativ umsetzen. Die deutschsprachigen Touren finden zu den beiden Themen “Eventtechnologie – Quo vadis?” und “CSR als strategischer Wertetreiber in der Veranstaltungsbranche” statt.

Erstmals haben vorab registrierte Besucher zudem die Möglichkeit an einer exklusiven geführten Nachhaltigkeits-Tour durch das Kongresshaus Kap Europa – die weltweit erste platin-zertifizierte Veranstaltungs-Location zum Thema Nachhaltigkeit – teilzunehmen.

Weitere Informationen zur IMEX in Frankfurt finden Sie hier.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: