Kick-off zum Jahresbeginn 2018:

GCB German Convention Bureau stellt sich für die Zukunft auf

GCB German Convention Bureau Teambild 2018
Das vollständige, neu formierte GCB Team (von oben links nach unten rechts): Raphaela Herbst, Ursula Winterbauer, Verena Kolb Sarah Esch, Monika Pilat, Beatriz Salguero, Michael Heidrich Sara Parr, Linda Nuss, Linda Wissing, Julia Hachenthal, Henghong Yang Ilse Christine Schamun, Christine Koch, Simone Pohl Sabrina Schumm, Birgit Pacher, Matthias Schultze, Stephanie Senger, Tamina Rügemer (Bild: Sascha Rheker)

Neben den zentralen Handlungsfeldern Internationalisierung und Digitalisierung wird das GCB German Convention Bureau e.V. nun auch verstärkt den nationalen Markt fokussieren. Wie bereits zur Mitgliederversammlung 2017 beschlossen, startet das GCB daher ins Jahr 2018 mit der strategischen Erweiterung „GCB@home“.

Anzeige

In diesem Rahmen bietet das GCB jetzt zusätzlich zu den Maßnahmen in den internationalen Märkten neue nationale Leistungen und Produkte, wie zum Beispiel mehr Fortbildungsmöglichkeiten an. Neben den Bereichen Veranstaltungen, Kommunikationsmaßnahmen sowie Marktforschung und Analysen, so GCB-Geschäftsführer Matthias Schultze, bilde der Bereich Beratung und Fortbildung nun die vierte Säule im Leistungsportfolio des GCB.

Kontinuierliche Weiterentwicklung der Organisationsstruktur

Zum Jahresbeginn 2018 hat sich das GCB German Convention Bureau e.V. auch intern neu aufgestellt. Für die Abteilung „Marketing & Strategy“ übernimmt Ursula Winterbauer die Position des „Director of Marketing & Strategy“, unterstützt wird sie dabei von Sara Parr, „Deputy Director of Marketing & Strategy, Content Marketing & Digital Channels“. Im Bereich Verwaltung und Finanzen steht Sarah Esch als „Deputy Director of Administration & Finance, Education & Membership“ Michael Heidrich zur Seite, dem „Director of Administration & Finance, Executive Director“ des GCB. Zur nationalen Marktbearbeitung und zum Ausbau der digitalen Kommunikation wurden neue Stellen geschaffen, um den zusätzlichen Aufgaben und Zielen gerecht zu werden.

Das gesamte Team aus Frankfurt und den GCB Außenstellen in New York und Peking startete im Januar mit einem Kick-off Meeting im Konferenzhotel Lufthansa Seeheim ins Jahr 2018. Zwei Tage lang wurden dabei mit der World Café Methode die aktuellen Themen aber auch Herausforderungen der Zukunft diskutiert.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: