Produkt: events Magazine 04/2018 digital
events Magazine 04/2018 digital
Certified Hotels: Die Preisträger des Jahres 2018 +++ Messe 4.0: Tools für mehr Mehrwert auf Messen +++
Herzlichen Glückwunsch

Der MICE Achievement Award 2019 geht an Peter Gastberger

MICE Achievement Award 2020
v.l.n.r.: Claudia Göhnermeier, Hans Jürgen Heinrich, Peter Gastberger, Alexander Petsch, Siegfried Haider (Bild: Rebekka Afanaseva)

Bereits zum vierten Mal wurde der MICE Achievement Award verliehen. In diesem Jahr erstmals unter Federführung des Fachmagazins events. Peter Gastberger, der „Event-Visionär vom Wolfgangsee“ und Gründer der Scalaria, bekam auf der BOE International Urkunde und Pokal von Vertretern des Award-Gremiums überreicht.

Der MICE Achievement Award ist eine Auszeichnung, mit der herausragende Persönlichkeiten für Ihre berufliche Lebensleistung in der Veranstaltungswirtschaft ausgezeichnet werden. Der Preisträger wird von einem fachkundigen Gremium bestimmt, dem unter anderen angehören: Claudia Göhnermeier und Hans Jürgen Heinrich vom Fachmagazin events, Alexander R. Petsch als Messeveranstalter und Siegfried Haider von experts4events. Dieser Preis wird bewusst nicht per Abstimmung vergeben, um Zufälligkeiten durch Bekanntheitsgrad und fragwürdige Abstimmer-Qualifikation auszuschließen. Er ist zudem in keinerlei Hinsicht von wirtschaftlichen Interessen des Veranstalters beeinflusst.

Nach Joachim König (2016) für das Thema „Kongress“, Anja Loetscher (2017) für das Thema „Destinationsmarketing“ und Jochen Schweizer für das Thema „Incentive“ entschied sich die Jury 2019 für einen Preisträger aus dem Segment Eventmarketing. Ungewöhnlich und typisch dabei ist, dass die Wahl nicht auf einen landläufig bekannten Agentur-Inhaber oder Event-Theoretiker fiel, sondern auf eine Persönlichkeit, die in einer Person die Funktionen Veranstalter, Location-Betreiber, Ideengeber und 360° Solution Provider wie kein anderer vereint: Peter Gastberger aus der phantastischen Scalaria, Europe´s superior event resort.

In einem vorgeschalteten Video-Einspieler konnten sich die Zuschauer davon überzeugen, wie selbst Mega-Promis wie John Travolta, die von Hollywood bis zum Broadway wirklich alles gesehen haben, von der Inszenierungs-Qualität  eines Peter Gastberger in seiner Scalaria schwärmen: „Holy Shit! What an extraordinary show! I have never seen anything like this before. You are not an entrepreneur, you are an artist!”

Hans Jürgen Heinrich, langjähriger Chefredakteur von MICE-Fachzeitschriften und Inhaber von MICE Consulting, würdigte in seiner Laudatio die zwanzigjährige Aufbauarbeit und die Entwicklung von einem klassischen regionaltypischen „Beherbergungsbetrieb“ zu einem bewohnbaren Erlebnis, zu einem Lifestyle-Unternehmen, in dem das Who is Who der Weltfirmen die ganz großen Marketing-Inszenierungen abruft.

Wertschöpfungs-Träger für die ganze Region

Dabei sei Peter Gastberger mit hohem unternehmerischem Mut ein Risiko eingegangen, das in dieser Form einzigartig war: Mit einem komplexen Eventresort und mittlerweile einer Zimmerkapazität von 201 Designer Rooms bewusst auf Individualbuchungen zu verzichten. Die Nutzung der anspruchsvollen Anlage mit zwei großen Venues in Cutting Edge Technologie, einem Konferenzzentrum, bespielbarer Seebühne u.v.m. ist ausschließlich für Firmenevents und Businessgruppen reserviert. Heinrich hob auch noch einmal hervor, wie bedeutsam die Scalaria mittlerweile als touristischer Wertschöpfungs-Faktor für den gesamten Wolfgangsee geworden ist. Mit großen Eigeninszenierungen, mit messbaren Umweg-Rentabilitäten und einer neuen Perspektive für eine stagnierende Region, die trotz ihrer landschaftlichen Schönheit fast in einen geriatrischen Dornröschenschlaf gefallen wäre, die nur noch vom aussterbenden Nimbus einer Filmkomödie mit Peter Alexander aus den 1960er Jahren zehrte: dem „Weißen Rössl am Wolfgangsee“. Das alles hat sich gedreht, weil der umtriebige Entrepreneur immer wieder neu zwei Claims lebt und verkörpert: „Überraschen, verblüffen und begeistern!“  Vor allem aber: „Es reicht nicht, eine Nasenlänge voraus zu sein. Wir müssen um Welten voraus sein!“

Peter Gastberger hat sich um die Region und die Branche verdient gemacht. In großer Bescheidenheit. Ein derartiger Preis war überfällig. Obwohl er nach Derartigem nie gestrebt hat.

www.scalaria.com

Produkt: events Magazine 04/2018 digital
events Magazine 04/2018 digital
Certified Hotels: Die Preisträger des Jahres 2018 +++ Messe 4.0: Tools für mehr Mehrwert auf Messen +++

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren