Produkt: events Miniabo
events Miniabo
Testen Sie das Fachmagazin events für 2 Ausgaben zum Sonderpreis.
Eine Besprechung steht an - schon wieder!

Der kleine Zeitfresser “Meeting”

Meeting(Bild: Gerd Altmann - Pixabay)Der Reminder ploppt plötzlich im Kalender auf. Rund 4,5 Stunden pro Woche vergeuden Angestellte im Schnitt mit unnötigen Meetings und Besprechungen. Wen wundert’s, wenn`s da machmal an Konzentration mangelt? Business Bad Saarow, der Event- und Tagungsbereich des Hotel Esplanade Bad Saarow, hat ein paar Tipps zur besseren Fokussierung  und auch Gedanken, die während eines Meetings gerne einmal im Kopf herumgeistern, zusammengestellt.

Manchmal klappt es einfach nicht: Konzentration und Fokussierung fallen schwer, die Luft ist raus. Allerdings stehen heute noch weitere Termine an…was also tun?

Daumen hoch

Vier Tipps zur besseren Konzentration im Meeting*

1. Mach mal ’ne Pause!

Arbeitsunterbrechungen fördern die Erholung und können sogar einem Burn-out vorbeugen. Lieber viele kleine Unterbrechungen als eine große. Zusätzlicher Vorteil: So strukturieren Sie den Tag.

2. Nicht nur für Studenten Futter

Nüsse sind der perfekte Snack und steigern die Denkleistung. Proteine, Mineralien und Omega-3-Fettsäuren sorgen für eine bessere Konzentration.

3. Recken für Muskeln und Hirn

Auch durch Muskelverspannungen können Konzentrationsschwierigkeiten entstehen. Regelmäßiges Dehnen oder Yogaübungen können Wunder bewirken.

4. Werde zum Konzentrationsmeister

Konzentrationsfähigkeit lässt sich trainieren. Aufmerksamkeit auf relevante Dinge lenken und Störreize ignorieren ist reine Übungssache – zum Beispiel mit Spielen wie „Kofferpacken“ oder „Memo“.


Die Präsentation beginnt, der Kollege redet munter drauf los, der eigene Blick hingegen wandert ins Leere und die Gedanken schweifen ab.

Daumen runter

Zehn Gedanken, die jedem einmal im Meeting kommen können**

„Ich habe keine Zeit für diesen Quatsch.“

„Es klang besser, als es noch meine Idee war.“

„Wer hat diesem Idioten bloß den Job gegeben?“

„Ob er in diesem Leben noch zum Punkt kommt?“

„Gut, dass ich mein Smartphone mitgenommen habe.“

„Die siebziger Jahre haben gerade angerufen: Sie wollen ihre Krawatte zurück.“

„Wenn er noch einmal ,Synergieeffekte‘ sagt, geh ich ihm an die Gurgel.“

„Bullshit-Bingo!“

„Welche Sprache ist das?“

„Ich habe Hunger!“


*Business-badsaarow.de
**karrierebibel.de

Produkt: Kostenloser Download: Der Hosted Buyer – Steinzeit- oder Zukunfts-Modell?
Kostenloser Download: Der Hosted Buyer – Steinzeit- oder Zukunfts-Modell?
Regelmäßig wird über die Sinnhaftigkeit von Hosted Buyer Programmen diskutiert. Wie steht es um das Prinzip Hosted Buyer und wie zukunftsfähig ist es?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren