Buchtipp

Das Survival-Handbuch digitale Transformation

Alle reden über Digitalisierung – aber wie genau geht das eigentlich? Zwischen Professoren, Hipstern und Untergangspropheten findet man wenig Antworten, wie man als gestandenes Unternehmen die Chancen der Digitalisierung wirklich nutzt. Was fehlt sind vor allem konkrete Anweisungen: Wie packe ich das Thema an, worauf muss ich achten, was ist die richtige Reihenfolge? Antworten darauf will Autor Ömer Atiker in seinem Survival-Handbuch digitale Transformation geben.

Cover Das Survival-Handbuch digitale TransformationDer Experte für digitale Transformation, nimmt darin kein Blatt vor den Mund. Er blickt hinter Hype und Hysterie und liefert stattdessen unaufgeregt konkrete Maßnahmen, mit denen Führungskräfte ihr Unternehmen in Bewegung bringen.

Aber ist die Digitalisierung wirklich so gefährlich, dass ein Survival-Handbuch von Nöten ist? „Aber Ja!“, lautet die klare Antwort des Autors. Um sich erfolgreich zu verändern, müsse ein Unternehmen viele Gefahren vermeiden, von aktivem und passivem Widerstand über Sprücheklopfer, Hierarchiegläubigkeit, sinnlose Umtriebe und akute Meetingitis.

Dabei liefert das Survival-Handbuch digitale Transformation in drei großen Teilen “Aufbruch in digitale Zeiten”, “Die digitale Organisation” und “Die Innovations-Toolbox” konkrete Maßnahmen für den Alltag in sich wandelnden Unternehmen. Heiter und pragmatisch hilft Atiker dort, wo Digitalisierung wirklich weh tut – und zeigt, wie es besser, leichter und schneller geht.

Ömer Atiker
Das Survival-Handbuch digitale Transformation
Wie Sie dem Wahnsinn die Stirn bieten, den Alltag gestalten und Ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen.
ISBN 9783593509211
34,95 €

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: