Produkt: events Magazine 01/2019
events Magazine 01/2019
events Magazine 01/2019
Shanghai Disneyland macht es vor

Corona-Schutzmaßnahmen in Freizeitparks

Disneyland(Bild: Craig Adderley - Pexels)Europa-Park, Phantasialand und Co. sind nicht nur beliebte Ausflugsziele für Familien und Privatpersonen, sondern auch attraktiv für Firmenveranstaltungen und Teamevents. Während einige deutsche Anlagen noch keinen genauen Plan haben, mit welchen Sicherheitskonzepten sie in Zeiten von Corona die Tore wieder für Besucher öffnen dürfen, hat das Shanghai Disneyland Anfang der Woche bereits den Betrieb aufgenommen.

Besucher müssen dort für den Freizeitspaß allerdings erweiterte Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen in Kauf nehmen. So ist z. B. die Anzahl der Gäste im Park begrenzt und die Abstandsregeln sind stets einzuhalten – ob in Warteschlangen, Restaurants, Fahrgeschäften oder anderen Einrichtungen. Dafür sind in verschiedenen Bereichen Abstands-Marker am Boden angebracht, in Fahrgeschäften bleiben teils ganze Sitzreihen frei und nach jeder Attraktion sind die aufgestellten Desinfektionsspender zu benutzen. Im Park werden zusätzlich in regelmäßigen Abständen Reinigungs- und Desinfektionsvorgänge durchgeführt. Ergänzend hierzu sind Händedesinfektionsmittel überall im Park erhältlich.

Einige interaktive Attraktionen und Erlebnisse wie Kinderspielplätze und Theatershows bleiben vorerst geschlossen. Um der sozialen Distanzierung Rechnung zu tragen, werden ebenso Paraden und nächtliche Spektakel erst zu einem späteren Zeitpunkt wieder abgehalten. Mehrmals täglich finden allerdings unter besonderen Vorkehrungen weiterhin spezielle Prozessionen der Disney-Figuren statt. Das Disney-Schloss wird in der Abenddämmerung mit Licht und Musik zum Leben erweckt und die Disney-Figuren begrüßen die Park-Besucher auch in Coronazeiten – zu verzichten ist hierbei jedoch auf enge Interaktion und Nahaufnahmen mit den Charakteren. Während des gesamten Resortbesuchs müssen zusätzlich alle Besucher eine zugelassene Maske tragen, außer beim Essen.

Tickets gibt es nur im Online-Vorverkauf und nur mit festem Datum. Inhaber einer Jahreskarte müssen den Zeitraum vorab online reservieren. Außerdem sind alle Gäste verpflichtet, ihre persönlichen Daten wie Name und Telefonnummer einzureichen und sich für den sogenannten Health QR-Code, der beim Betreten eines beliebigen Ortes im Shanghai Disney Resort vorzulegen ist, zu registrieren. Nur Gäste mit einem grünen QR-Code dürfen eintreten. Mitzuführen ist ebenso ein gültiger Personalausweis oder Reisepass. Bei der Ankunft im Park durchlaufen alle Besucher ein Temperatur-Screening, der Einlass erfolgt über das Scannen des Ticket-QR-Codes.

Produkt: events Magazine 01/2019
events Magazine 01/2019
events Magazine 01/2019

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren