Managementpraxis

Compliance: 3 Tipps für eine erfolgreiche Umsetzung

compliance-sketch
Trueffelpix - Fotolia

Das Thema Compliance ist nach wie vor umstritten in der MICE Branche. Abgesehen von einigen unsinnigen Auswüchsen dient Compliance aber dem Schutz des Unternehmens und so natürlich auch seinen Mitarbeitern. Compliance kann aber nur erfolgreich sein, wenn das Unternehmen geschlossen hinter den neuen Richtlinien steht.

Bei der Implementierung und Durchführung der Regelungen kann ein Compliance-Management-System hilfreich sein.

3 Tipps zur erfolgreichen Compliance Umsetzung! 

1. Zu einem Compliance-Management-System gehört ein Compliance-Officer, der auch den Chefs auf die Finger schaut und im Zweifelsfall sagt, dass etwas nicht compliance-konform ist.

2. Compliance funktioniert nur, wenn es von oben vorgelebt wird. Wer Compliance in seinem Unternehmen umsetzen möchte, aber selbst nicht danach handelt, wird die Bereitschaft der Mitarbeiter entsprechende Regelungen anzuerkennen, nicht gewinnen können.

3. Die Mitarbeiter werden dann Akzeptanz für das Thema gewinnen, wenn sie verstehen, was es bedeutet, ein Teil des Unternehmens bzw. der Marke zu sein und welche Auswirkungen es haben kann, wenn ein Schaden an der Marke entsteht.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: