Euro Fair Statistics 2017 – herausgegeben vom Welt-Messeverband UFI:

Aussteller- und Besucherzahlen zu rund 2.700 europäischen Messen in Europa

©rcfotostock – stock.adobe.com

Die Statistik umfasst Daten von vierzehn Messeorganisationen, die in 24 europäischen Ländern tätig sind, darunter die deutsche FKM – Gesellschaft zur Freiwilligen Kontrolle von Messe- und Ausstellungszahlen. Die beteiligten Länder wollen mit dieser Messestatistik vor allem europaweit tätigen Unternehmen die Messeplanung und die Messe-Erfolgskontrolle erleichtern.

Anzeige

Im Bericht enthalten sind Messen mit 703.060 Ausstellern, 75,9 Millionen Besuchern und 27,6 Millionen qm Ausstellungsfläche. Es handelt sich zu 38 % um Fachbesuchermessen, 31 % reine Publikumsveranstaltungen und 31 % Messen mit Fach- und Privatbesuchern. Laut des Welt-Messeverband UFI repräsentiert die statistische Erhebung rund 60 % des europäischen Marktes, zu denen Messen in den Ländern Belgien, Bulgarien, Deutschland, Finnland, Frankreich, Italien, Kroatien, Luxemburg, Moldawien, Monaco, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Schweden, Schweiz, Slowenien, Spanien, Tschechien, Türkei, Ukraine und Ungarn gehören.

Die Einhaltung der Regeln für die Ermittlung der Kennzahlen wird jeweils durch Wirtschaftsprüfer oder Branchen-Organisationen überprüft. Verantwortlich für die Zertifizierung und das Regelwerk in Deutschland und für die Prüfung einiger Messen in Italien ist die FKM.

Die Broschüre „Euro Fair Statistics 2017“ ist nur in englisch erhältlich und kann als PDF-Datei hier heruntergeladen werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: