Produkt: events Studentenabonnement Print
events Studentenabonnement Print
Studenten lesen günstiger. Lesen Sie das Fachmagazin events als Heft im Studenten Abo.
Nationale & internationale Kommunikationskampagne

AUMA bewirbt mit einheitlichem Eventmarketing Messen made in Germany

AUMA-Kampagne_Deutsche Messen(Bild: AUMA)Unter dem Motto „Erfolg. Erleben“ möchte der AUMA, Verband der deutschen Messewirtschaft, das Marketing für in Deutschland stattfindende Messen zusammenführen. Eine einheitliche Kommunikationskampagne soll Unternehmen von den Vorteilen der Veranstaltungen hierzulande überzeugen.

Ab Mitte September sind zunächst Print- und Online-Maßnahmen in Wirtschaftsmagazinen und auf entsprechenden Online-Plattformen geplant. Zusätzlich sollen ab Oktober mithilfe des internationalen Multiplikatoren-Netzwerks der deutschen Auslandshandelskammern und der diplomatischen Vertretungen auch internationale Zielgruppen erreicht werden. Speziell beworben wird das deutsche Messeangebot für die ausländischen Märkte mit Broschüren, Plakat- und Anzeigenmotiven sowie einem Video-Clip. AUMA-Mitglieder, sprich Messeveranstalter und Wirtschaftsverbände, sind ferner dazu angehalten einzelne Elemente der Kampagne mit in die eigene Kommunikation zu integrieren. Dazu gehört z. B. eine Wort-Bild-Marke mit einem in Schwarz, Rot und Gold gestalteten „M“ für Messen.

Anzeige

Exemplarisch für die Qualitätsmerkmale deutscher Messen werden die Headlines „WorldStage“, „FutureLab“ und „NewBusiness“ in den Fokus der Kampagne gestellt. Diese drei Motive implizieren den großen Mehrwert deutscher Messen als Bühne für die eigene Unternehmenspräsentation, als Innovationsplattform und als wichtiges Instrument zur Kundenakquise.

Für weiterführende Informationen wurde eine eigene Landingpage aufgesetzt: www.auma.de/de/MesseErfolg


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Produkt: Kostenloser Download: Der Hosted Buyer – Steinzeit- oder Zukunfts-Modell?
Kostenloser Download: Der Hosted Buyer – Steinzeit- oder Zukunfts-Modell?
Regelmäßig wird über die Sinnhaftigkeit von Hosted Buyer Programmen diskutiert. Wie steht es um das Prinzip Hosted Buyer und wie zukunftsfähig ist es?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren