Produkt: events Magazin digital 01/2018
events Magazin digital 01/2018
Managementpraxis: Die fünf wichtigsten Trends der Event-Branche +++ Agenturen: 30 Jahre Planworx +++ Destinationen: Schmelztiegel Jamaika +++
ProMediaNews
Am 09. September 2020

#AlarmstufeRot: Großdemonstration & Pressekonferenz am 9. September

Seit Anfang August ruft das Bündnis #AlarmstufeRot wöchentlich zu Mittwochskundgebungen vor den Wirtschaftsministerien der Länder auf. Nun steht die Großdemonstration am 9. September mit vorhergehender Pressekonferenz kurz bevor. Betroffene sind aufgerufen, sich für die Rettung des Wirtschaftszweiges zu beteiligen: Jetzt anmelden!

Aufruf zur Großdemonstration_Veranstaltungswirtschaft

Anzeige

Vor dem Reichstag findet eine Zwischenkundgebung statt, anlässlich derer die Demonstranten symbolisch ihr letztes Hemd niederlegen als Zeichen dafür, dass die Unternehmen und Beschäftigen der Branche buchstäblich bis auf das letzte Hemd ausgezogen wurden und vor den Trümmern ihrer Existenzen stehen. AlarmstufeRot bittet alle Kollegen, ihr letztes Hemd/Crewshirt mit nach Berlin zu bringen. Wenn die Regierung auch dieses Symbol nicht verstünde, werde man über die folgenden Wochen und Monate weitere Mahnwachen abhalten.

Demonstrationszüge & Abschlusskundgebung

Zur Großdemonstration am 9. September werden mehr als 5.000 Teilnehmer erwartet, die explizit dazu aufgerufen sind, sich an die zurzeit gültigen Abstands- und Hygienevorschriften zu halten. Die Veranstaltungswirtschaft demonstriere explizit nicht gegen die Maßnahmen der Regierung zur Eindämmung des Infektionsgeschehens, sondern für sofortige Gespräche und finanzielle Hilfen, da sie zum Zweck der allgemein erforderlichen Pandemiebekämpfung ihrer Existenzgrundlage beraubt worden sei.

Stationen:

  • Die KFZ- und LKW-Route startet um 12:05 Uhr am Olympischen Platz
  • Die Laufroute startet um 12:05 Uhr am Alexanderplatz
  • Zwischenkundgebung vor dem Reichstag
  • Abschlusskundgebung um 15:00 Uhr auf der Großbühne vor dem Brandenburger Tor, auf dem Platz des 18. März

>> Hier gibt es alle Informationen sowie die Anmeldemöglichkeit zur Großdemo

Pressekonferenz

AlarmstufeRot veranstaltet im Rahmen der Großdemonstration am Morgen des 9. September 2020 um 9 Uhr eine Pressekonferenz, die sowohl als Präsenzveranstaltung unter Beachtung der zurzeit gültigen Hygiene- und Abstandsregeln als auch online durchgeführt werden soll. Zur Teilnahme zugelassen sind ausschließlich Pressevertreter, die sich hier registrieren können. Alle anderen können das Ganze per Livestream mitverfolgen:

>> Pressekonferenz über Facebook Live-Stream 

>> Pressekonferenz über Youtube

Im Rahmen der Pressekonferenz informieren folgende Initiatoren, Unterstützer und Branchenvertreter über die Lage in der Veranstaltungswirtschaft und die Demonstration sowie die Abschlusskundgebung und beantworten Fragen:

  • Moderation und kurze Einführung: Tom Koperek, Vorstand LK AG, Essen Initiator der Night of Light / Bündnis #AlarmstufeRot
  • Dirk Wöhler, Präsident des BVD Berufsverband Discjockey e.V. und Anmelder der Demonstration
  • Jörn Huber, Vorstandsvorsitzender FAMAB Kommunikationsverband e.V.
  • Helge Leinemann, Vorstand VPLT Der Verband für Medien- und Veranstaltungstechnik e.V.
  • Marcus Pohl, Vorstand ISDV Interessengemeinschaft der selbständigen Dienstleisterinnen und Dienstleister in der Veranstaltungswirtschaft e.V.

Über #AlarmstufeRot

Das Bündnis #AlarmstufeRot ist eine Allianz der mitgliederstärksten Initiativen, Verbände und Vereine aus der Veranstaltungswirtschaft und handele im Interesse von nahezu 10.000 Unternehmen mit mehr als 250.000 Beschäftigten sowie 10.000 Auszubildenden bundesweit. Nach nunmehr fast sechs Monaten ohne nennenswerte Geschäftstätigkeit und Umsatzeinbrüchen von 80-100% ruft AlarmstufeRot nun zur Großdemonstration am 9. September in Berlin auf.

Produkt: events Jahresabonnement Plus
events Jahresabonnement Plus
Lesen Sie das Fachmagazin events als Heft und als digitale Ausgabe auf Ihrem Smartphone, Tablet und PC.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren