ProMediaNews
UIA- und ICCA-Rankings bestätigen Branchenwachstum

Abu Dhabi als Ort für Business-Events immer beliebter

Abu Dhabi feiert zwei weitere Erfolge im Bereich Business-Events. Bei den Rankings der Union of International Associations (UIA) sowie der International Congress and Convention Association (ICCA) konnte das Emirat seine Position deutlich verbessern.

Abu Dhabi Skyline(Bild: DCT Abu Dhabi)

Anzeige

Basierend auf dem UIA-Bericht belegte Abu Dhabi im Jahr 2019 den 22. Platz weltweit und den 6. Platz in Asien, gemessen an Destinationen mit der höchsten Anzahl an Veranstaltungen. Im Vergleich zum Vorjahr erhöhte das Emirat die Gesamtzahl der durchgeführten Events im Jahr 2019 um 68 Prozent und positionierte sich damit als die Destination mit den meisten Veranstaltungen in der MENA-Region im Laufe des Jahres.

Darüber hinaus stieg Abu Dhabi in der ICCA-Rangliste sogar um 41 Plätze auf. Hierbei wurde die Anzahl der in einer Destination abgehaltenen Verbandstagungen sowie die Gesamtzahl der Delegierten, die in einem bestimmten Jahr teilnehmen, berücksichtigt. Abu Dhabi hatte das bisher stärkste Jahr in Bezug auf die Gesamtteilnehmerzahl an Kongressen im Emirat und wurde von der ICCA diesbezüglich auf Platz 56 gelistet.

„2019 haben wir einen weiteren Meilenstein in der Branche für Business-Events erreicht“, sagte Mubarak Al Shamisi, Direktor des Abu Dhabi Convention & Exhibition Bureau (ADCEB). „Die neuen Rankings sind ein echter Beweis für den unermüdlichen Einsatz, der unternommen wurde, um das Profil unserer Destination im Bereich Business-Events zu schärfen. Im Namen des ADCEB-Teams möchte ich unseren Partnern und Stakeholdern danken, die eine wichtige Rolle bei der Weiterentwicklung des Business-Events-Sektors in Abu Dhabi gespielt haben und auch weiterhin spielen werden.“

Trotz des Rückschlags durch die globale COVID-19-Pandemie erlebe der Business-Events-Sektor in Abu Dhabi eine allmähliche Rückkehr. So seien für die nahe Zukunft bereits eine Reihe an Events geplant und bestätigt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren