Erfolgreich mit Teamwork

5 Tipps für gelungene Teambuilding-Events

Teamwork-Teambuilding
pmbbun CC0 Public Domain

Ein Team, das gut zusammenarbeitet, sich bestenfalls blind versteht – um das zu erreichen, verfolgen Unternehmen oft verschiedene Teambuilding-Maßnahmen vom gemeinsames Kochen bis zur feuchtfröhlichen Kanu-Tour. Lesen Sie hier 5 Punkte, die Teambuildings erfolgreicher gestalten:

1. Vielfalt
Teams, die bunt gemischt sind, erhöhen das Kameradschaftsgefühl und die Kommunikation. Dabei sollte nichts dem Zufall überlassen werden und die Teamzusammensetzung vorher gut durchdacht werden.

2. Bildung
Eine Teambuilding-Maßnahme sollte nicht nur Spaß machen, bestenfalls ist auch bei Spielen immer eine Bildungskomponente vorhanden.

3. Strategische Anwendung
Wichtig ist es, die Fähigkeiten, die während eines Teambuildings erworben wurden, noch mal aufzuarbeiten, um zu klären, inwiefern die Teilnehmer sie im Job anwenden können. Durch Spiele oder Wettbewerbe werden dabei die strategischen Ziele des Unternehmens miteinbezogen.

4. Inklusion
Es sollten immer so viele Teammitglieder wie möglich involviert werden, so erhöht sich die Zahl der erreichten Personen und der Kosten-Nutzen Faktor steigt.

5. Jeder liebt eine Trophäe
Eine Trophäe oder Andenken auf dem Schreibtisch lässt Teilnehmern sich an das Event erinnern und hilft, die vermittelten Inhalte im Kopf zu behalten.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: