Produkt: events Magazine 01/2019
events Magazine 01/2019
events Magazine 01/2019
Networking und Weiterbildung

20. EVVC-Fachtagung mit Besucherrekord

EVVC_Fachtagung_Mannheim(Bild: EVVC Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. )Vom 15. bis zum 17. September ging vor wenigen Tagen die Fachtagung des EVVC – Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. – im Mannheimer Congress Center Rosengarten über die Bühne. Mit insgesamt 320 Teilnehmern aus dem Kreis der Verbands-Mitglieder und -Partner konnte die höchste Besucherzahl seit 2011 verzeichnet werden. Die Veranstaltung im nächsten Jahr soll vom 20. bis zum 22. September in der Westfalenhalle Dortmund ausgetragen werden.

Unter dem Motto „Vertrauen schafft Möglichkeiten“ wurde auch dieses Mal wieder ein umfassendes Programm aus Networking und Weiterbildung geboten. Den Auftakt machte Deutschlands bekanntester Pilot Philip Keil am Sonntagmittag mit einer Keynote, in der er deutlich machte, dass man erst mit einem gesunden Selbstvertrauen das notwendige Handwerkszeug erlange, um Entscheidungen zu treffen. Eine gute Führungskraft schaffe es seiner Meinung nach, dass die Mitarbeiter sich selbst vertrauen und Verantwortung übernehmen. Keil hatte selbst 2009 mit einer schnellen Reaktion den Absturz eines Passagier-Flugzeuges verhindern können.

Anzeige

Nachhaltigkeit ist kein Alleinstellungsmerkmal mehr

In einer Talkrunde diskutierte m:con-Geschäftsführer Bastian Fiedler mit seinen Kunden Roche International, BASF und redblue, was man heutzutage von Veranstaltungsstätten erwarte. Unterstützend nahm auch Gerhard Stübe, Geschäftsführer des Festspielhaus Bregenz, am Gespräch teil. Dieses vergegenwärtigte, dass Themen wie Compliance und Budgetkürzungen dazu bewegen, mehr Events in den eigenen Räumen zu realisieren und hybride Formate zunehmend mehr an Bedeutung gewinnen. Letzteres hänge primär mit der Einsparung von Reisekosten zusammen. Außerdem machten die Gesprächsteilnehmer deutlich, dass nachhaltiges Handeln längst kein Alleinstellungsmerkmal mehr sei, sondern inzwischen verstärkt als Selbstverständlichkeit wahrgenommen werde. Entscheidend bei der Auswahl einer Event-Location sei – da waren sich alle einig – ein vertrauensvoller und kompetenter Ansprechpartner vor Ort, der einen professionellen Full Service anbiete.

Markus Milz, Vertriebsexperte und Geschäftsführer der Unternehmensberatung Milz & Comp., beschrieb in seinem Vortrag über Changemanagement für Führungskräfte, dass es jeden zweiten Beruf in 20 Jahren nicht mehr geben werde und man als Unternehmen geeignete Ziele und Strategien entwickeln müsse, um sich diesen Veränderungen anzupassen. Wie sich das in der Praxis umsetzen lässt, verdeutlichte Tina Gadow, Partnerin von Kessels & Smit – The Learning Company GmbH Deutschland, in der von ihr moderierten Talkrunde mit Repräsentanten der Firmen Eurogress Aachen, Stadthalle Reutlingen und Stadthalle Bremerhaven.

Recht, Technologie und Kommunikation

Weiter standen bei der diesjährigen Fachtagung Themen wie Recht, Technologie und Digitalisierung sowie Marketing und Kommunikation im Vordergrund. In Punkto Veranstaltungsrecht befasste man sich nicht nur mit den klassischen Bereichen Versammlungsstättenrecht und GEMA, sondern auch mit den wichtigen Gebieten der Scheinselbständigkeit und des Arbeitsrechts. Außerdem wurden in verschiedenen Keynotes Aspekte der Eventpsychologie, die Technologie Augmented Reality und die Nutzung Künstlicher Intelligenz bei Teilnehmerdaten behandelt. In zwölf kurzen Workshops vermittelten die EVVC-Partnerbetriebe zudem ihr Know-how zu spezifischen Fachthemen wie Barrierefreiheit in der Sprache, Human Resources, Plattformökonomie und Arbeitssicherheit. Letzteres wurde anhand von Site Inspections durch das Congress Center Mannheim veranschaulicht. Der Rundgang führte bis zu BASF, wo man das Responsible Care Managementsystem zur Arbeitssicherheit vorstellte. Anschließend gab es eine Einführung in das Sicherheitskonzept der SAP Arena.

Produkt: events Jahresabonnement Plus
events Jahresabonnement Plus
Lesen Sie das Fachmagazin events als Heft und als digitale Ausgabe auf Ihrem Smartphone, Tablet und PC.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren