Produkt: events Magazin digital 01/2018
events Magazin digital 01/2018
Managementpraxis: Die fünf wichtigsten Trends der Event-Branche +++ Agenturen: 30 Jahre Planworx +++ Destinationen: Schmelztiegel Jamaika +++
Personalisierter Mehrwert für Anbieter & Kunden

Individualisierte Give­aways hoch im Kurs

Individuelle Give-Aways(Bild: UpReach)Viele Give­aways sind so überflüssig wie ein Kropf, landen schnell im Papierkorb und belasten nach dem fantasielos Beschenkten dann auch noch die Umwelt. Es geht anders. Und vor allem: individuell! Das Berliner Marketing-Start-up UpReach befragte Ende letzten Jahres 550 Teilnehmer, wie individuelle Produktproben ankommen und unter welchen Bedingungen sogar ein Run bei Kunden/Interessenten auf ein individualisiertes Give­away entstehen kann.

Individuelle Produktproben sind beliebte Mitbringsel von Events aller Art – ob nützliche, wie die altbekannten Kugelschreiber, oder süße Markengrüße in Form von Gummibärchen oder edler Schokolade. Das Prinzip, Give­aways persönlich zu gestalten und Erlebnisse auf Events im Gedächtnis des Besuchers über die Veranstaltung hinaus zu konservieren, erhielt durch diverse Anbieter von Fotoboxen in den letzten Jahren großen Aufschwung. Und das ohne viel Arbeit im Vorfeld einer Veranstaltung und in Sekundenschnelle.

Anzeige

Individualisiertes zieht

Kampagnen wie „Share a coke“ oder „dein nutella“, bei denen diese individualisierten Produkte in Supermärkten zu Kassenschlagern wurden, zeigen, dass Individualisierung einen ganz besonderen Reiz auf Interessen/Kunden/Besucher ausübt. Besonders dann, wenn die Aktionen kostenlos sind, so gut wie keine Zeit in Anspruch nehmen und mit einem eigenen Text und/oder Foto versehen werden können. 65 % der befragten Teilnehmer der UpReach-Studie gaben an, dass sie personalisierte Produkte sogar als Deko für Zuhause verwenden würden.

Mehrwert auf Veranstaltungen für Kunden & Markenfirmen

Über ein einfaches Set-up mit einem smarten Aufnahmesystem (Foto und/oder Video), einem Terminal zur Datenerfassung und der Möglichkeit für Sonderdrucke sind individualisierte Give­aways auf Messen, Roadshows und anderen Veranstaltungsformaten schnell zu produzieren. Interessant für Unternehmen: Sie können über eine mit dem System verbundene Cloud interaktive Markenwelten erstellen und zudem in Echtzeit wichtige Live-Insights zur Performance der Marketing-Maßnahme erhalten.

Kleine Case-Study

UpReach_DB_Oekostrom_Gruene Energie(Bild: UpReach)Der Einsatz dieser Technik lässt maßgeschneiderte Umsetzungen, individuelle Looks und Erfahrungen zu und visualisiert auch Hintergründe, die sonst eher unbekannt bleiben könnten. So z. B. wie bei diesem Projekt: Die Photovoltaikanlagen der Deutsche Bahn speisen jährlich über 20 MWs in die Stromnetze. Um diese Energie sichtbar zu machen, wurden im Sommer 2018 in den Hauptbahnhöfen von Berlin, München, Frankfurt und Köln Pop-up-Stände aufgebaut, um den Ökostrom am eigenen Körper erfahrbar zu machen. Das geschah mittels Handauflegen auf den Bandgenerator, der durch hohe Gleichstromspannung die Haare zu Berge stehen ließ. Teilnehmer konnten ihr Ökostromerlebnis zeitgleich festhalten und ein Bild davon via Social Media Microsite innerhalb weniger Sekunden teilen.

Weitere Informationen und Beispiele unter www.upreach.com

Lesen Sie hierzu auch
“Individuelle & werthaltige Giveaways”.

Produkt: events Magazine 03/2018
events Magazine 03/2018
Dienstleister: Große Agenturen dominieren den Markt +++ Venues: Hohe Ziele mit dem neuen Congress Center Hamburg +++ Destinationen +++

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren