Produkt: events Miniabo
events Miniabo
Testen Sie das Fachmagazin events für 2 Ausgaben zum Sonderpreis.
Für mehr Nachhaltigkeit

3 Tipps für Green Meetings & Events bei Veranstaltungen

Umweltschutz_Globus_Nachhaltigkeit(Bild: annca, pixabay.com)Nach wie vor stehen Eventplaner vor der Herausforderung umweltschonende und sozialverträgliche Aspekte in ihre tägliche Arbeit zu integrieren. Ideen, wie ein Event nachhaltig wird, findet man im Internet viele, doch sind sie nicht mal eben schnell in die eigene Planung übernommen – insbesondere, da unterschiedliche Veranstaltungsformate unterschiedliche Maßnahmen verlangen. Um die Realisierung zu vereinfachen, helfen diese drei Tipps: 

Tipp 1 – Vorteile von Green Meetings und Events erkennen

Bevor es an die Umsetzung geht, hilft es, sich zunächst intensiv mit der Thematik auseinander zu setzen und die Vorteile von Green Meetings und Events zu erkennen. Und da gibt es viele: Allen voran natürlich die gesellschaftlichen Ziele, die Natur weniger zu belasten und als gutes Beispiel voranzugehen, um andere Institutionen und Mitmenschen zum nachhaltigen Handeln zu bewegen. Aber auch wirtschaftlich werden Sie mit grünen Veranstaltungen viel erreichen und können entscheidende Wettbewerbsvorteile erlangen. Denn nur wer sich mit dieser so wichtigen Thematik auseinandersetzt, kann auf lange Sicht am Markt bestehen. Außerdem sparen Sie u. a. durch kürzere Transportwege und weniger Materialeinsatz kurz- und mittelfristig Geld und haben zum jetzigen Zeitpunkt noch die Chance, als Pionier voran zu gehen und mit ihren Entscheidungen im Rampenlicht zu stehen. Auch können Sie mit nachhaltigen Maßnahmen die Zufriedenheit ihres Publikums erhöhen und die Wirtschaftlichkeit der jeweiligen Region stärken. Auf lange Sicht entstehen aus der Zusammenarbeit mit regionalen Event-Dienstleistern oft auch erfolgreiche Kooperationen.

Anzeige

Tipp 2 – Handlungsfelder identifizieren

Bevor es an die Umsetzung geht, ist es wichtig, die Handlungsfelder für den jeweiligen Anlass zu identifizieren. Handlungsbedarf gibt es z. B. in den Bereichen Warentransport, Teilnehmeranreise, Abfallmanagement, Catering und in der internen und externen Kommunikation.

Weitere Tipps hierzu lesen Sie im Artikel „Fünf Tipps für Green Events“.

Achten sollten sie zudem auch auf einen ökologisch sinnvollen Einsatz von Material: Auf vielen Messen und Events ist das Verteilen von Werbegeschenken und Flyern eine gängige Methode, um der Zielgruppe länger in Erinnerung zu bleiben. Doch nichtbrauchbare Giveaways und auch online zugängliche Informationen landen letzten Endes meist im Mülleimer. Diese Abfallquelle kann z. B. mit sinnvollen Mitbringseln, die auch im Alltag gebraucht werden, minimiert werden. Dazu zählen u. a. Jutebeutel und wiederverwendbare Coffee-to-go-Becher. Eine andere Alternative ist das Verschenken von immateriellen Dingen wie Gutscheinen. Die Durchführung eines Gewinnspiels zieht in diesem Zusammenhang übrigens auch die Aufmerksamkeit der Zielgruppe auf sich. Informationen, die sonst auf Werbeflyer gedruckt werden, können genauso digital per Newsletter, Social Media usw. verbreitet werden. Auch die Dekoration eines Messestandes lässt sich aus wiederverwendbaren Materialien gestalten und so erneut verwenden.

Beachten Sie in punkto Handlungsfelder auch: Bereits mit der richtigen Location lassen sich viele Facetten eines nachhaltigen Events abdecken. Worauf Sie bei der Auswahl Ihres Veranstaltungsortes achten sollten, erfahren Sie im Artikel „Fünf Tipps für die Wahl einer nachhaltigen Event-Location“.

Tipp 3 – Green Meetings und Events zertifizieren lassen

Unternehmen, die ihre Events hinsichtlich umweltschonender und sozialer Kriterien planen und durchführen, können sich mit offiziellen Zertifizierungen und Siegeln auszeichnen lassen. Damit kennzeichnen sie ihr freiwilliges Engagement, erhöhen ihre Glaubwürdigkeit und setzten zugleich ein Zeichen für Nachhaltigkeit. Zertifizierende Organisationen sind z. B. Green Globe, EMAS (Eco Management and Audit Scheme) oder ISO (ISO 20121).

Produkt: events Jahresabonnement Print
events Jahresabonnement Print
Lesen Sie das Fachmagazin events als Print-Heft im Abo und verpassen Sie keine Ausgabe.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren