Kooperation zwischen Eventbrite und Facebook

Ticketverkauf direkt auf Facebook

Facebook-Integration-Deutschland

Facebook und Evenbrite haben eine tiefgreifende Integration zum Ticketverkauf in Deutschland gestartet. Tickets können seit dem 6. Juli innerhalb der Facebook-App gekauft und bezahlt werden, ohne die Facebook-Veranstaltung dafür verlassen zu müssen. Das am 21. Juli stattfindende Weinheimer Waidsee Festival ist das erste Facebook-Event, das die neue Integration nutzt.

Sandro Spieß, Marketingleiter Eventbrite Deutschland:

Man kann seine Tickets jetzt direkt auf Facebook kaufen – und bekommen. Das ist viel schneller und einfacher als vorher, weil man nicht mehr erst auf andere Seiten weitergeleitet wird. Das ist auch gut für unsere Veranstalter, weil sie so deutlich mehr Tickets verkaufen können als vorher. Mit diesem ausgelagerten Verkauf auf Facebook legen wir jetzt erst los: In Zukunft soll jeder überall dort, wo er eben gerade ist, auch sein Ticket kaufen können.

Beim Ticketkauf erhöht jeder weitere Schritt – verschiedene Websites, neue Browserfenster und Formulare zum ausfüllen – die Wahrscheinlichkeit, dass der Kunde den Prozess abbricht. Ein nahtloser Ablauf von der Entdeckung des Events bis zum Kauf des Tickets reduziert die Abbruchrate und führt zu höheren Verkaufszahlen.

Das bestätigt auch Yoav Zeevi, Produkt Manager FacebookEvents Ticketing:

Unser Ziel beim Ticketing auf Facebook ist, Menschen zu erleichtern an Events ihrer Wahl teilzunehmen und unseren Partnern wie Eventbrite den Ticketverkauf zu erleichtern. Wir haben tolle Rückmeldungen von unseren Partnern bekommen, die bestätigen, dass das Veröffentlichen von Events auf Facebook ihre Ticketverkäufe und ihre Teilnehmerzahl steigert.

So konnte während einer Testphase Eventbrites in den USA die Conversion Rate durch die Integration um durchschnittlich 100 Prozent gesteigert werden.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: