Kofler Portugal gegründet

Kofler Group exklusiver Hospitality Partner im Estádio da Luz

Estádio_da_Luz
Foto: Jarrett Campbell Lienz: CC BY 2.0

Die Kofler Group übernimmt ab sofort als Food- und Beverage-Partner die Hospitality im gesamten Estádio da Luz in Lissabon und erweitert damit neben der Mercedes Benz-Arena in Shanghai und dem Allianz Parque in Sao Paulo ihren Sport & Hospitality-Bereich. Zeitgleich geht mit der neuen Partnerschaft auch die Gründung von Kofler Portugal einher.

Anzeige

Der neue Hospitality-Anbieter ist zusätzlich zum Food-Angebot während der Spiele auch für die zwei Restaurants im Stadion zuständig, die jeweils über eine Kapazität von 180 Personen verfügen und auch außerhalb der Spiele geöffnet sind. Darüber hinaus bespielt Kofler Portugal künftig 29 Food-Stände und 20 mobile Kiosk-Stände, 6 VIP-Lounges für bis zu 2.000 Gäste sowie 154 SkyBoxes.

KP Kofler, CEO und Gründer der Kofler Group:

„Wir arbeiten sehr eng mit dem Club zusammen, um ein spannendes Food-Konzept für Fans und Stadion-Besucher zu kreieren. Vorrangig werden wir uns dabei auf simple traditionelle, portugiesische Speisen konzentrieren, zubereitet aus regionalen Zutaten. Wir arbeiten mit lokalen Anbietern zusammen, um einen authentischen und nachhaltigen Geschmack zu kreieren.“

Anfang nächsten Jahres sollen die Restaurants fertig gestellt sein und in Partnerschaft mit lokalen Chefs eröffnet werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: