Synergien für Kongresse, Tagungen & Events

Advertorial WOW! Wuppertal

wow-wuppertal

Mal ehrlich: Woran denken Sie bei Wuppertal? Ohne ins Detail gehen zu wollen: Sie denken an die Schwebebahn und jede Menge Autobahnabfahrten. Womit Sie nicht Unrecht haben. Vielleicht noch an die Historische Stadthalle, die Sie zumindest von Messe-Auftritten her kennen. Dass die bergische Metropole mit 350.000 Einwohnern aber immerhin die Nummer 17 unter Deutschlands Großstädten ist, wussten Sie sicher nicht. Und dass sie bei der Innovationskraft gar auf dem sechsten Platz liegt, wohl auch nicht. Die grünste Großstadt Deutschlands ist sie allemal. Es ist Zeit, Ihnen diese besondere Stadt näher zu bringen.

Eine unterschätzte Stadt zwischen Berg und Tal, die gerade aus den vielen zusammen gewachsenen Puzzle-Stücken ihren besonderen USP der Vielseitigkeit bezieht. Die jetzt für 150 Millionen Euro einen neuen, zentralen Stadtplatz bekommt mit wahrhaft großstädtischer Attraktivität. Dazu neue und renovierte Hotels, die eine Buchung in dieser an Locations so reichen Stadt jetzt leichter machen als je zuvor. Stramme Investitionen großer Unternehmen signalisieren Vertrauen in die Zukunft.

Karte Wuppertal

Die Stadt der „Wupperlative“

Wuppertal – einst reich durch eine starke Textilindustrie, dann mit „Armut“ geschickt um Zuschüsse kokettierend und jetzt mit einem gut umgesetzten Turn Around optimistisch in die Zukunft blickend. Das charmante Bergische Land – benannt nach den Grafen von Berg – liegt zentral zwischen den Rhein-und Ruhrmetropolen und ist verkehrstechnisch hervorragend angebunden. Starke Cluster wie Medizin, Pharma, Energie und Automotive liefern überzeugende Standortsynergien für Kongressplaner. Traditionelles Mäzenatentum ist lebendig wie eh und je und ein vitaler Bürgersinn ist in den letzten Jahren hinzu gekommen. Damit ist Entwicklung möglich jenseits des wie anderswo auch „klammen Stadtsäckels“. Wuppertal zeigt wie es geht.

Der Menschenschlag? Eine angenehme Mischung aus rheinischer und westfälischer Mentalität. Talkaktiv, würden die Engländer sagen. Offen und kommunikativ. Vielleicht auch hier und da ein wenig dickköpfig. Bodenständig allemal. Die wuppen was. Friedrich Engels war einer, Vok Dams ist einer von ihnen. Und Johannes Rau. Er wuchs zwischen Barmer Nordpark und Klingelholl auf und blieb dort bis Ende der siebziger Jahre. Während der Zeit als Ministerpräsident bewohnte er ein Eigenheim im Briller Viertel im Stadtteil Elberfeld. Erst mit dem Amtsantritt als Bundespräsident musste er in Berlin wohnen. Wie viele andere wollte er nie weg. Und er wusste warum.

Damit Sie wissen, warum Sie Wuppertal als Schauplatz für Ihre Business-Events ins Auge fassen sollten, haben wir die folgenden Zeilen zusammen gestellt. Werden Sie fündig. Und entdecken Sie das neue Wuppertal mit einem Preis-Leistungs-Verhältnis und einem Location-Reichtum, den Sie schätzen werden.



Inhalt

  1. Das neue Bild von Wuppertal
    Geschichten und Impressionen aus einer Großstadt, die sich neu erfindet
  2. Wirtschaften und Forschen in Wuppertal
    Ein Innovationsstandort mit Weltmarktführern liefert starke Synergien für Fachkongresse und Business-Events
  3. Kunst und Kultur in Wuppertal
    Weltbekannte Namen, hochklassige Einrichtungen, lebendige Szene
  4. Wuppertal, die Utopia-Stadt
    Über Kieze, Alternatives und Zukunftsweisendes
  5. Location-Primus Wuppertal
    Von traditionell über rustikal bis futuristisch: alles da!
  6. Übernachten in Wuppertal
    Ausbau der Hotelinfrastruktur und Renovierungen im Altbestand


Jetzt anmelden und Wuppertal live erleben!

Ein altes Sprichwort sagt: Papier ist geduldig und erzählen kann man viel! Es geht eben nichts über den persönlichen Eindruck. Ganz besonders, wenn es sich um die Auswahl der geeigneten Schauplätze für wichtige Business-Events handelt und man Planungs-Verantwortung für Dritte trägt. Also: Auf nach Wuppertal! Die Wuppertaler Partner-Unternehmen haben sich zusammen getan, um Ihnen am 21. März 2018 nach einem attraktiven Programm einfach nur ein Wort in den Mund zu legen: WOW! Wenn Sie mit staunen möchten: Melden Sie sich bereits jetzt an unter www.wow-wuppertal.de



Das könnte Sie auch interessieren: