Produkt: events Magazin 04/2019
events Magazin 04/2019
Kongresse: Anziehungskraft steigern in der digitalen Welt +++ Destinationen: Neue Tourismus-Strategie für Wien +++ Messen: Interaktive Installationen auf dem Vormarsch +++ Virtual Reality: Digitale Klone machen Raumkonzepte erlebbar +++ Video-Walls: Technische Innovationen steigern die Wirkung
Sponsored Post
Programmausblick 05.03.2020

Wichtiger Branchentreff erstmals mit internationalem Fokus

ITB Mice

Veranstaltungen neu denken: Der thematische Fokus des diesjährigen ITB MICE Forums im Rahmen des ITB Berlin Kongresses liegt auf Interaktion und partizipativen Veranstaltungsformaten. Ausgewiesene Experten der MICE-Branche vermitteln wertvolles Know-how und beleuchten Zukunftsthemen. Als offizieller MICE-Partner der ITB Berlin hat der Verband der Veranstaltungs­organisatoren e.V. (VDVO) das MICE-Segment deutlich ausgebaut. Zusätzlich zum zweitägigen ITB MICE Forum am 04. und 05.03.2020 findet erstmals am Freitag, 06.03.2020 das ITB International MICE Forum statt.

Programmvorschau ITB MICE FORUM am 05.03.2020

“Agiles Event Management – Mehr wir. Mehr Wirkung. Mehr WOW.” – 16:00 bis 16:45 Uhr

Colja Dams, VOK DAMS
Colja Dams, Chief Executive Officer VOK DAMS (Bild: VOK DAMS Events & Live-Marketing)

Traditionelles Projektmanagement wird zunehmend unwirksamer, in Zeiten der Digitalisierung braucht es neue Herangehensweisen. Die Lösung: Agiles Event Management. Die Methoden des Agilen Event Managements ermöglichen es, schnell und effektiv auf Veränderungen zu reagieren, die Zusammenarbeit mit und Einbindung der Kunden zu intensivieren und Potentiale besser und effektiver zu heben. So werden WOW-Projekte geschaffen, die begeistern und nachhaltig wirken.


„Wenn Krisen zusammenschweißen – Krisenmanagement-Programm der visitBerlin Convention Partner“ – 17:00 bis 17:45 Uhr

Bernd Wiedemann_visit Berlin
Bernd Wiedemann, Vorstand visitBerlin Convention Partner (Bild: Studio 10117 Frank Nürnberger)

Terroranschläge, Naturkatastrophen und andere Fälle höherer Gewalt – es gibt viele Szenarien, wo Entscheidungen wie „Soll ich die Veranstaltung abbrechen?“, „Kann ich die Gäste nach Hause schicken?“, „Sage ich die morgige Veranstaltung ab?“ für den einzelnen Veranstalter schwer zu treffen sind. Unter dem Eindruck des Terroranschlags in Berlin und den damit verbundenen – teilweise dramatischen – Erfahrungen seiner Mitglieder, haben die visitBerlin Convention Partner ein Krisenmanagement-Programm für solche Fälle erarbeitet. Ziel ist es, im Krisenfall schnell professionelle Unterstützung zu leisten und notwendige Ressourcen, die ein einzelnes Mitglied nur schwer kurzfristig beschaffen kann (Verpflegung, Gästebetreuung, Unterkunft, Transport, etc.), zu koordinieren.


Mehr Infos zum Vortragsprogramm unter itb.vdvo.de

Produkt: events Jahresabonnement Digital
events Jahresabonnement Digital
Entdecken Sie das Fachmagazin events als digitale Ausgabe auf Ihrem Smartphone, Tablet und PC.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren