Produkt: events Miniabo
events Miniabo
Testen Sie das Fachmagazin events für 2 Ausgaben zum Sonderpreis.
Sponsored Post
XING Events Report „Die Zukunft der Event-Technologie“

VR, NFC & Face-ID powern individualisierte Event-Erlebnisse

VR-Brille(Bild: Getty Images)Die Event-Branche wird auch in den nächsten Jahren durch künstliche Intelligenz, Automatisierung und Digitalisierung zunehmend beeinflusst. Entsprechende Event-Technologien haben sich rasant weiterentwickelt. Wie sie eingesetzt werden können, um den Erlebniswert für Veranstaltungsteilnehmer zu erhöhen, welche es aktuell schon gibt und wie diese Events verändern können, beleuchtet XING Events in der kürzlich erschienenen Studie „Die Zukunft der Event-Technologie“, basierend auf Interviews mit ausgewählten Technologieanbietern.

Die Erwartungshaltung beim Einsatz von Eventtechnologien ist bei Event-Teilnehmern und Veranstaltern recht unterschiedlich: Event-Besucher wünschen sich in erster Linie eine größere Informationstransparenz und die Erhöhung des persönlichen Erlebnisses auf Veranstaltungen. Das kann z. B. durch die Nutzung von Event-Apps, dem Angebot von Self-Service-Schaltern beim Einlass oder auch durch digitale Interaktions-Tools für Publikumsfragen erreicht werden. Organisatoren hingegen erhoffen sich vor allem eine Erleichterung und Entlastung bei der Planung und Durchführung. Jedoch nur knapp die Hälfte von ihnen setzt Event-Tools ein, um das Event-Erlebnis der Teilnehmer zu erhöhen. Mithilfe neuer Event-Technologien können sowohl für Besucher als auch Organisatoren die gewünschten Mehrwerte generiert werden.

Die Zukunft der Event-Technologie

In der jüngst veröffentlichten Studie „Die Zukunft der Event-Technologie“ hat sich XING Events, der Experte für Teilnehmer-Management und Event-Vermarktung, intensiv mit den Themen Virtuelle Realität, Near Field Communication und Face-ID sowie der Digitalisierung traditionell eventspezifischer Angebote beschäftigt und beleuchtet die technischen Möglichkeiten zur Individualisierung von Event-Erlebnissen. Denn Veranstalter müssen die Wünsche und Anforderungen von Teilnehmern genau kennen, um sie bei der Planung und Durchführung ihrer Veranstaltungen in den Fokus rücken zu können. Nur wenn sie hinreichend bekannt sind, kann jedem Besucher ein individuelles Erlebnis geboten werden.

Der neue XING Events Report fasst Statements, Erläuterungen und Praxisbeispiele der Technologieberater VRdirect, FastLane, Wristbanditz und eventbaxx zu den neuesten Trend-Entwicklungen und Innovationen in den Bereichen virtuelle Realität, Gesichtserkennung, Teilnehmererlebnis, Besucher-Tracking und digitale Vernetzung zusammen.

Die vier Hauptthemen des XING Events Reports

  • Virtuelle Realität: Die digitale Welt erleben ohne vor Ort zu sein
  • Face-ID: Viel mehr als das Ticket zum Event
  • NFC-Technologie: Interaktive Event-Technik für einmalige Event-Erlebnisse
  • Let´s get digital: Die Digitalsierung traditioneller Produkte

Kostenloser Download unter report2019.xing-events.com

So machen Sie Ihr Event mit Eventtechnologie & der Digitalisierung von Produkten fit für die Zukunft!

Digitalisierung_RFID(Bild: wladimir1804, fotolia.com (l.); DKcomposing, fotolia.com (r.))

VR

  • Mithilfe von VR können Veranstalter schon im Vorfeld eine Location virtuell präsentieren.
  • VR kann bei Events als Zusatz dienen, um Zuschauern vor Ort einen exklusiven Ausflug zu ermöglichen, wie beispielsweise einen interaktiven Workshop an einem Karibikstrand.
  • VR ermöglicht ein besseres Verstehen komplexer Produkte: Beispielsweise beim Einsatz auf Kongressen und Messen; der Teilnehmer kann sich hier zusätzlich das Produkt virtuell anschauen.
  • Messeveranstalter können ihren Ausstellern ein weiteres Produkt, z. B. eine virtuelle Ausstellungsfläche/Präsenz anbieten.
  • Events sind nicht vom Live-Geschehen abhängig, sondern können durch die Aufzeichnung länger genutzt werden. Diese ermöglichen auch virtuelle Rundgänge, um Kunden, Sponsoren und Teilnehmer von einem Event zu überzeugen.

FACE-ID

  • Einlass bei Großveranstaltungen, bei denen es auf eine schnelle Identifizierung und Registrierung vor Ort ankommt.
  • Identifikation bei sicherheitsrelevanten Veranstaltungen, wie z. B. Hauptversammlungen oder Veranstaltungen mit Sicherheitsvorgaben durch BKA/LKA. Durch die Identifikation des Gesichtes beim Einlass kommt es nicht mehr zur Verwechslung von Personen.
  • Analyse der Mimik und der Blickrichtung einzelner Teilnehmer zur Bewertung von Messeinhalten

NFC

  • Personalisierte und innovative Einladungen durch den Versand hochwertiger Armbänder mit integrierter NFC-Technologie. Die Personalisierung erfolgt vor dem Event oder vor Ort. Dabei wird der Chip im Armband mit der Person in der Datenbank verknüpft.
  • Das personalisierte Event-Erlebnis durch individuelle Multimedia- Präsentationen.
  • Schnellerer Einlass zu einem Event
  • Komplexe Zutrittsberechtigungen, Erfassen von Teilnehmerinteressen und Lead-Generation mit Armbändern
  • Schaffen von Markenerlebnissen, Entertainment: Gewinnspiele mit Live-Score und Gewinnermittlung auf Knopfdruck
  • Analyse: Echtzeit-Überblick; z. B. wie viele Gäste sich bereits im Vortragssaal befinden
  • Kontakt mit Sales-Team: Anforderung von Produkttinformationen und Veranlassen von After-Sales-Aktivitäten durch Scan mit einem mobilen Scanner

Digitalisierung

  • Teilnehmer erhalten über Microsites Zugang zu Informationen wie Präsentationen, Fotos, Videos, Gewinnspielen.
  • Interaktive Inhalte, die wie Adventstürchen zum Öffnen anregen. Hinter jedem Türchen stecken verschiedene Inhalte (Gamification-Ansatz).
  • Individuelle, personalisierte Kommunikation mit den Teilnehmern, da jeder eine eigene URL hat.
  • Vereinfachte Planung, Durchführung und Follow-Up- Kommunikation mit den Teilnehmern
  • Sponsoren erhalten die Möglichkeit, die Öffnungsraten und damit die Attraktivität ihrer Inhalte zu messen.
  • Ressourcenschonend: Statt Plastik oder Papier wird der Goodie-Bag digital zugestellt.

Kostenloser Download unter Report2019.xing-events.com

Produkt: events Magazin digital 01/2018
events Magazin digital 01/2018
Managementpraxis: Die fünf wichtigsten Trends der Event-Branche +++ Agenturen: 30 Jahre Planworx +++ Destinationen: Schmelztiegel Jamaika +++

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren