Eventresort scalaria am Wolfgangsee:

Advertorial Video Mapping SMOVE begeisterte zum Presse & Dealer Launch 2017

Niesmann Bischoff_Scalaria_Smove_Praesentation see
mooi studio

Passgenaue Projektion auf dreidimensionale Körper lässt Objekte scheinbar lebendig werden, sorgt für eine emotionale Ansprache und ganz neue mediale Erlebnisse. Genauso rückte das Eventresort scalaria den Star des Events, das neue Reisemobil von Niesmann Bischoff, bei der offiziellen Einführung in den Mittelpunkt.

Die Weltpremiere des neuen SMOVE sollte unter dem Motto „smove: smart + moving“ stehen und während eines gemeinsamen Presse- und Händler- Events in Szene gesetzt werden. Grundidee des Veranstaltungskonzeptes war die Präsentation des neuen Modells innerhalb einer großen Highlight-Show mit einem aufwändigen 3D-Video- Mapping.

Überraschend: Ein Produkt wird zum Showroom

In Hinblick auf den großen Launch mit viel Energie und Action wurde der Empfang bewusst einfach und reduziert auf das Wesentliche gestaltet. Auch beim Catering setzt sich dieser Ansatz fort, puristisch und mit Fingerfood zum Auftakt. Highlight des Tages war für die 180 geladenen Gäste aus den Bereichen Presse/Meinungsmacher und Händler die Show im DO-X teatro, dem Theater der Emotion. Hier saßen die Teilnehmer übrigens nicht auf derselben Ebene, sondern in bequemer Kinobestuhlung auf den zwei runden Theatergalerien mit Blick auf die Rundbühne.

scalaria
Großer Überraschungseffekt beim Stage-Set-up: Was aussieht wie ein Bühnenelement, ist eigentlich schon das Produkt selbst.

Nach der Philosophie Präsentation des NIB – (Niesmann Bischoff) Geschäftsführers H. Brandl wurde auf der integrierten Hebebühne die Silhouette einer weiß verdeckten Reisemobil-Bühnenkulisse sichtbar. Weiß verhüllt, damit das Reisemobil noch nicht auf den ersten Blick als echtes zu erkennen war und eher wie ein Erlkönig wirkte (Erlkönig = Bezeichnung für den Prototyp eines neuen Fahrzeugs, dessen Aussehen bis zur ersten Vorstellung und Markteinführung noch geheim bleiben soll).

Zur Überraschung der Anwesenden erweckten nun drei große 4K-Beamer das Reisemobil zum Leben und offenbarten die neuen Design-Konturen und die Vielseitigkeit des SMOVEs als bequemes Stadtmobil und modernes Reisegefährt für Überlandfahrten.

Am Ende des 3D-Mappings gingen plötzlich die echten Fahrzeuglichter des SMOVE an und lösten sich aus dem festverbauten Bühnenbild. Erst jetzt war zu erkennen, dass die zunächst als Bühnendeko wahrgenommene Silhouette bereits das neue Modell war. Als dann das Reisemobil in einem Bogen in die Mitte des Saals gefahren wurde, entdeckten die Zuschauer auf der ihnen bisher abgewandten Seite des Fahrzeugs, dass diese offen war und zur eigenen Entdeckungsreise einlud.

mooi studio

Nur die Folien wurden noch schnell abgezogen und das neue Modell offenbarte sich als perfekter Showroom der neuen automobilen Möglichkeiten. Weiterer Glanzpunkt des Abends war eine Art Open-Air-Showroom, die mit LED- und Lichtstrahlern bespielte Waterstage der scalaria, auf der ebenfalls ein SMOVE positioniert war. Rund um den Strand waren zudem viele Kommunikationsinseln aufgebaut, perfekt für den intensiven Austausch zwischen Händlern und Presse.

Fein abgestimmt: Konzept meets Dramaturgie

Die Event-Location am Wolfgangsee ist bekannt für feinsinnige Inszenierungen mit Liebe zum Detail. So hatte die Event-Schmiede für beide Zielgruppen am zweiten Tag auch ein individuelles Programm vorgesehen.

mooi studio
Für die Presse war eine 10 x 7 m lange schwimmende SMOVE-Insel arrangiert.

Die Presse konnte mit dem neuen Modell inmitten der Natur eigene Fotos und Filmsequenzen erstellen. Mobilität stand auch hier im Fokus, denn der Transport zu den verschiedenen Settings am See und in den Bergen erfolgte mit Multivans und Speed-Booten. Zeitgleich nahmen die Händler an einer länderspezifischen Schulung teil inklusive eines Detail-Showrooms und der Möglichkeit zu Testfahrten. Während die Presse danach abreiste, ging das Event für die Dealer noch weiter.

Beim späteren 4-Gänge-Gourmet-Dinner im Restaurant Circus Circus erlebten sie die spannende Key Note „Entscheidung am Limit“ des Air-Race-World Champion Hannes Arch. Als Höhepunkt des Abends war der Flug-Weltmeister zuvor mit einer atemberaubenden Live-Kunstflug-Show vor der Kulisse des Eventresorts scalaria gestartet. Später am Abend brachte die Band Soul Kitchen – eine der gefragtesten deutschen Livebands – die Gäste noch so richtig in Feierstimmung.


Nachhaltige Event-Gastronomie

scalaria executive Chef Daniel GschwandtnerDer erste Einstimmungstag des Product Launches klang für Händler und Pressevertreter mit Live-Bar-Musik und Dinner-Excellence vom scalaria Gourmet Team aus. Nachhaltige Verantwortung bei der Auswahl der Produkte und Verantwortung gegenüber den Gästen wird in der scalaria-Küche großgeschrieben. Für größere Events werden zusätzlich zu den lokalen Lieferanten ausgewählte Partner aus Salzburg und München hinzugezogen. Dadurch ist auch bei einem größeren Gästevolumen bis 1.200 Personen die Verfügbarkeit und Frische der Zutaten garantiert. Federführend für die „Gourmet cookART“ und das nachhaltige Gala-Catering ist Küchenrebell Daniel Gschwandtner als Executive Chef.


www.scalaria.com

[473]

Das könnte Sie auch interessieren: