Advertorial

Unternehmensführung. Integrierte Kommunikation. Technologie.

Studiengang Strategische Live Kommunikation (M.Sc.) startet April 2019

Messen, Produktpräsentationen, visuelle Inszenierungen – all dies steht für Live Kommunikation: Kommunikation, die Marken ‚live‘ erlebbar macht. Strategisch richtig eingesetzt, liefert sie einen wesentlichen Beitrag zur Erreichung von Unternehmenszielen. Im Masterstudiengang Strategische Live Kommunikation (SLK) der TH Mittelhessen können ab April 2019 die erforderlichen Kompetenzen erworben werden, um in der Veranstaltungsbranche zukünftig Führungsaufgaben zu übernehmen.

In dem neuen Studiengang lernt man, das Marketingtool Events strategisch und zielorientiert einzusetzen. Dabei baut SLK auf dem bereits bestehenden Bachelorstudiengang Eventmanagement und -technik (EMT) auf.

Studiengangsleiter Prof. Dr. Harald Möbus ist überzeugt, dass diese beiden Angebote einen wertvollen Beitrag zur weiteren Professionalisierung der Veranstaltungsbranche liefern. Gerade bei gestiegenen Ausgaben der Unternehmen für Live Kommunikation erachtet Möbus es als zwingend erforderlich, dass Führungskräfte in der Lage sind, Veranstaltungen ganzheitlich zu planen, ihre Wirkung zu bewerten und Mitarbeiter zielorientiert zu führen.

Was ist das das Ziel von Eventmanagement und -technik (EMT)?

(Bild: www.till-schuermann.de)Das Konzept von EMT beruht darauf, Veranstaltungsmarketing und Veranstaltungstechnik als gleich wichtige Parameter bei der Ausbildung einer Querschnittskompetenz zu sehen. Auf der einen Seite steht eine intensive betriebswirtschaftliche Ausbildung mit Modulen wie Allgemeine BWL, Marketing, Eventmanagement, aber auch Rechnungswesen, Projektmanagement und Logistik. Auf der anderen Seite bietet EMT eine breitgefächerte Ausbildung in den Gewerken der Veranstaltungstechnik wie z.B. Beleuchtung, Medientechnik und Rigging. Ihre Kompetenzen erweitern die Studierenden anhand eines interdisziplinären Projekts, einem berufspraktischen Semester sowie durch Kooperationen mit Partnerhochschulen, die ähnlich strukturierte Studiengänge z.B. in Vilnius (Litauen) und St. Pölten (Österreich), anbieten.

Mit Strategischer Live Kommunikation (SLK) eine Stufe weitergehen!

(Bild: www.till-schuermann.de)Der Masterstudiengang SLK setzt das EMT-Konzept auf der nächsten wissenschaftlichen Qualifikationsstufe fort: Während der Bachelorstudiengang die Vermittlung von Grundlagen in den Bereichen BWL/Veranstaltungsmarketing und Veranstaltungstechnik fokussiert, bereitet der Masterstudiengang auf Führungsaufgaben in der Veranstaltungsbranche vor. Dies geschieht über Module im Bereich der Unternehmens- und Mitarbeiterführung, der strategischen und operativen Planung, des strategischen Projektmanagements und der Businessplanung. Ein weiterer Schwerpunkt des Studiengangs ist die innovative Veranstaltungskonzeption, im Sinne der integrierten Kommunikation. Dies beinhaltet u.a. die Weiterentwicklung der Messung der Veranstaltungswirkung sowie die Erprobung neuer Möglichkeiten der technischen Inszenierung, z.B. durch Digitalisierung und Netzwerktechnik.

Im Fokus der Forschungsausrichtung im Rahmen des Masterstudiengangs (M.Sc.) stehen Forschungsfelder wie die Messung des Veranstaltungserfolgs, die ganzheitliche sinnesphysiologische Gestaltung von Events zur Emotionalisierung der Zielgruppe, Digitalisierung und Virtualisierung von Events sowie innovative Konzepte zum Lärmimmissionsschutz bei Veranstaltungen.

Auch ohne EMT-Abschluss kommt ein SLK-Studium in Frage.

Wer kein EMT-Studium absolviert hat, kann sich trotzdem, um einen Platz bewerben, muss jedoch adäquate Vorkenntnisse aus einigen Modulen des Bachelorstudiengangs nachweisen können bzw. kann diese nachholen. Für weitere Informationen bietet die TH Mittelhessen persönliche Beratungsgespräche an. www.go.thm.de/slk-master

Fachbezogene Beratung

Technische Hochschule Mittelhessen

FB MuK – Studiengangskoordination SLK

Julia Schmiedchen, julia.schmiedchen@muk.thm.de

Telefon 0641/309-2823

[7190]

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: