Advertorial scalaria symphony: Ein neues Format öffnet neue Business-Horizonte

scalaria-symphony-opening
© scalaria | Beate Bruster

Nirgendwo sonst vernetzen sich Wirtschaft, Sport und Kunst wie beim Freiluft-Spektakel “scalaria symphony” im Event-Resort scalaria in St. Wolfgang. Die verschiedenen Performances des High-Class-Events sorgen für emotionale Wow-Momente und spannende neue Impulse fürs eigene Business.

Ein Abend zum Loslassen: Raus aus dem digitalen Strom, der uns immer schneller vorantreibt – das wollen viele. Um sich wieder auf das Wesentliche konzentrieren zu können, um den Kopf freizubekommen für neue Ideen. Aber das ist nicht leicht in der heutigen Zeit: Das Internet beherrscht Beruf und Freizeit, die Sozialen Medien den Alltag. Immer kürzer werden die Aufmerksamkeitsspannen und immer schneller die Zyklen, in denen sich der Wettbewerb wieder neu orientiert. Nur wer loslassen und sich auf etwas Neues einlassen kann, ist zu Höchstleistungen fähig.

Tanzendes Wasser, Fantasiewelten und Attraktionen á la Las Vegas

Mit der neuen Veranstaltung “scalaria symphony” trifft das Superior-Resort scalaria am Wolfgangsee ins Schwarze und setzt bewusst ein emotionales Highlight, um aus dem Alltag herauszulösen: symphony – das Business-Forum mit einzigartigem Showmix aus Musik, Wasserspielen, Akrobatik, Fliegerei und neuester Hydro- und Lasertechnik – feierte am 15. Juli in St. Wolfgang seine Premiere mit einem Hauch Las Vegas. Zunächst erlebten die 430 geladenen Gäste ein festliches Galadinner im „do-x teatro“ mit kulinarischen Raffinessen von scalaria-Executive-Chef Daniel Gschwandtner.

scalaria-symphony
© scalaria | Ralph Koch

Artistische Show-Acts des Cirque du Soleil auf schwebenden Bühnen begeisterten derweil zwischen den einzelnen Gourmet-Gängen. Nach dem Sonnenuntergang ging’s outdoor weiter: Auf der schwimmenden Bühne im Wolfgangsee spielten internationale Musikgrößen wie Martin Gellner (Dirigent & Arrangeur von Hollywood-Legende Hans Zimmer), Christian Eigner (Depeche Mode, Mitkomponist), Stefan Böttjer (Hangar 7 Sound Team & Komponist), Nico Stössl (Komponist) und das Salzburger Symphonie Orchester die eigens für die “scalaria symphony” komponierten Werke.

Blicke über den Tellerrand, die inspirierten und Anregungen gaben, die eigene Marke wirkungsvoll zu inszenieren, genossen die Gäste auch beim großen Finale am Abend. Gefeiert wurde mit einer spektakulären Licht- und Pyro-Show, die den ganzen See bespielte. Zur After-Party im circus circus Theatersaal rockte Soul Kitchen, eine der gefragtesten Live-Bands aus Deutschland, bis in die frühen Morgenstunden.

Sehen Sie hier Filmimpressionen vom Event:

Gänsehaut-Momente

Die Flug-Enthusiasten von den Flying Bulls präsentierten mit historischen Flugzeugen und Helikoptern eine spannende Flug-Show. Über zwei Jahre lang hatte man an dem perfekten Zusammenspiel von Flugmanövern und Orchester vor der atemberaubenden Kulisse des Salzkammerguts gefeilt. Christian Eigner, Mitkomponist und Schlagzeuger bei der legendären Synth-Rock-Band:

Eine Flugshow, die von einem Orchester begleitet wird, ist ein unplanbarer Moment, der den Zuschauer stark emotionalisiert. Für uns Musiker ein neues Erlebnis – spielen wir hier gleichsam auch auf Sicht! Das ist auch für uns besonders und eine kurzzeitige Befreiung vom Alltag!

Wolgangsee
naturenow – fotolia
Der Wolfgangsee im Salzkammergut ist einer der reinsten und wärmsten Seen Österreichs.

symphony – ein Davos für Events

Aber nicht nur die einzigartigen künstlerischen Acts, sondern auch die spannende Gästeliste sorgten an diesem Abend für Kreativitätsschübe – ein Mix aus den verschiedensten Branchen wie Film, Fliegerei, Extremsport oder Musik fand sich am Wolfgangsee ein, um sich beim informellen Gespräch auszutauschen: So traf zum Beispiel Airbus-Chef Tom Enders auf den aus Denver angereisten „Living Legends of Aviation“-Botschafter Robert Schulz oder BMW Vorstand Christoph von Tschierschnitz auf Stratos-Held Felix Baumgartner. Interessante Kombinationen mit neuartigen Synergien, aus denen sich später mitunter großartige Ideen entwickeln könnten.

Date mit der Natur

Ein großes Stück Auszeit vom Alltag bot vielen Gästen sicherlich auch die spektakuläre Naturkulisse beim Galadinner im do-x teatro mit Blick auf den Wolfgangsee und bei der Flugschau über den Bergspitzen des Salzkammerguts. Die scalaria verbindet Wasser, Luft und Berge mit modernster Technik wie keine andere Event-Location. Mit der “scalaria symphony” gelingt den Machern rund um Impresario Peter Gastberger ein hochemotionales Remastering der vorangegangenen Flug-Shows am Wolfgangsee.

Scalaria-Zimmer
© MIrja Geh
Beispiel der neuen Zimmer in der scalaria

Neues aus der scalaria

Nicht nur mit der “scalaria symphony” schlägt das Event-Resort ein neues Kapitel auf. Derzeit werden auch die Hotelkapazitäten erweitert: Im neuen Westflügel entstehen gerade weitere 144 Betten in stylischen Design-Zimmern und eine einzigartige Ambassador Symphony-Suite für Vorstands-Meetings. Ab Mai 2018 stehen somit insgesamt 420 Betten zur Verfügung. Durch weitere Unterbringungsmöglichkeiten in Partnerhäusern in der unmittelbaren Umgebung können somit auch größere Get-togethers durchgeführt werden. [3261]

www.scalaria.com

Das könnte Sie auch interessieren: