Produkt: events Magazin 04/2019
events Magazin 04/2019
Kongresse: Anziehungskraft steigern in der digitalen Welt +++ Destinationen: Neue Tourismus-Strategie für Wien +++ Messen: Interaktive Installationen auf dem Vormarsch +++ Virtual Reality: Digitale Klone machen Raumkonzepte erlebbar +++ Video-Walls: Technische Innovationen steigern die Wirkung
Sponsored Post
Neue Termine vom 25. bis 27. August

Premiere MICE BOAT SHOW in NRW wird verschoben

Rheinphantasie

Die drei Branchentreffs, die eigentlich für März geplant waren, werden nun vom 25. bis zum 27. August über die Bühne gehen. Grund dafür sei die zunehmende Verbreitung des Coronavirus in Deutschland. Auf Rat des Gesundheitsministeriums sowie von Branchenverbänden und dem auf Eventrecht spezialisierten Anwalt Thomas Waetke entschloss sich der Veranstalter Illerhaus Marketing letztendlich gegen die geplante Durchführung der Veranstaltungen.

Alle Beteiligten – darunter Eventplaner sowie MICE-Anbieter von der Ostseeküste über den Rhein bis hin zu den Alpen – begrüßen diesen Entschluss und werden weitestgehend auch beim Nachholtermin mit an Bord sein, so Illerhaus Marketing. Lediglich ein MICE-Anbieter könne aus terminlichen Gründen nicht mehr daran teilnehmen.

Drei Branchentreffs, drei Städte, drei Site Inspections und ein Schiff – Illerhaus Marketing lädt Veranstaltungsplaner erstmals zur sogenannten MICE Boat Show mit Stationen in Bonn, Köln und Düsseldorf ein. Während der Networkingevents an Bord der MS RheinFantasie haben Eventplaner die Chance, sich mit namhaften Partnern zu vernetzen. Außerdem profitieren sie von brandaktuellen News aus der MICE-Branche. Die Teilnahme ist für Fachbesucher kostenfrei.

Einzigartige Location: Die MS RheinFantasie ist mit ihren bodentiefen Panoramafenstern, dem großzügigen Galeriesalon, den zwei zusätzlichen Aussichtssalons im Bug und der modernen Veranstaltungstechnik der perfekte Ort für die Illerhaus-Netzwerk-Abende.

Sie haben die Wahl, an welchem Steg soll’s losgehen?

Jeweils um 17:00 Uhr startet die Registratur an den Anlegern der Rheinstädte:

  • 25. August | Bonn, Brassertufer Anlegestelle Nr. 1
  • 26. August | Köln, Altstadtufer Anlegestelle Nr. 2
  • 27. August | Düsseldorf, Robert-Lehr-Ufer -Theodor-Heuss-Brücke Nr. 3

Um 17:30 Uhr beginnen die Netzwerk-Abende je mit einem Aperitif und Snacks. Anschließend bringt Anne Damm die Teilnehmer im wahrsten Sinne des Wortes mit ihren emotionalen Auftritten in Bewegung. Getreu dem Motto „Raus aus der Komfortzone – hin zu Begegnungen!“ dürfen sie sich schon jetzt auf ein Erlebnis mit viel Lebensfreude, Musik und Rhythmus freuen. Danach gibt es genügend Zeit für Gespräche mit den ausstellenden Partnern über deren Leistungen sowie die neuesten Trends der MICE-Branche. Zeit zum Power Networking, bei dem es darum geht, so viele interessante Businesskontakte wie möglich zu knüpfen. Teil des Programms ist außerdem ein Networking-Abendessen und die Aussteller verlosen attraktive Preise unter den Teilnehmern.

Aperitif

Nach fünfeinhalb Stunden intensiver Gespräche, nachhaltigen Eindrücken, neuen und wiederbelebten MICE-Kontakten enden die ereignisreichen Abende für die Eventplaner gegen 22:30 Uhr. Nach jedem MICE Branchentreff lädt Illerhaus Marketing zusätzlich zu einer Site Inspection in die jeweilige Stadt ein.

Veranstaltungsplaner können sich kostenfrei für die MICE Boat Show anmelden und bei ihrer Anreise mit der Deutschen Bahn vom vergünstigten “Veranstaltungsticket” profitieren. Hier sind auch alle ausstellenden Partner gelistet. Programm, Teilnahme-Möglichkeiten und Details finden Sie hier.

Button_Jetzt anmelden

Weitere Informationen 


Über Illerhaus Marketing

Seit 20 Jahren setzt Illerhaus Marketing auf erfolgreiches Networking unter professionellen Rahmenbedingungen und begeistert seit 15 Jahren mit den MICE Branchentreffs Anbieter und Planer der Eventbranche. Die Veranstaltungen finden immer in außergewöhnlichen Destinationen statt und bieten sowohl Ausstellern als auch Veranstaltungsplanern eine bewährte Plattform zum Auf- und Ausbau nachhaltiger Geschäftskontakte. Im 20-jährigen Jubiläumsjahr kooperiert Illerhaus mit der Organisation Plant-for-the-Planet und hat sich ein ambitioniertes Ziel gesetzt. 20.000 Bäume zu pflanzen. Dafür spendet Illerhaus im kommenden Jahr für jede Person, die als Aussteller oder Fachbesucher an einer Veranstaltung teilnimmt, einen Baum. Auch alle Teilnehmer sind herzlich eingeladen, zusätzlich eine Spende abzugeben.

Produkt: events Magazin 04/2019
events Magazin 04/2019
Kongresse: Anziehungskraft steigern in der digitalen Welt +++ Destinationen: Neue Tourismus-Strategie für Wien +++ Messen: Interaktive Installationen auf dem Vormarsch +++ Virtual Reality: Digitale Klone machen Raumkonzepte erlebbar +++ Video-Walls: Technische Innovationen steigern die Wirkung

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren