Advertorial Lissabon: Starke Drehscheibe für Business & MICE

Lissabon
Sergii Figurnyi - Fotolia

Alles, was man sich für Tagungen, Meetings & Incentives wünschen kann, findet man in Lissabon auf kurzen Wegen und verteilt auf sieben Hügeln rund um den majestätischen Fluss Tejo. Die ständig wachsende Anzahl an Locations, Hotels und Optionen für Rahmenprogramme machen die portugiesische Hauptstadt zu einem Hot Spot für internationale Großveranstaltungen und Incentives.

Lissabon-USPs

Lissabon-kleiner-VeranstaltungskalenderLissabon ist ein wichtiges kulturelles Zentrum mit einem milden, sonnigen Klima – ein faszinierender Schmelztiegel, in dem sich historische Einflüsse und die maritime Vergangenheit mit modernen Trends und Lebensstilen vermischen. Dank seiner Nähe zu Cascais, dem Weltkulturerbe Sintra und der Arrábida mit seiner unverwechselbaren Natur ist Lissabon eine „Resort-Stadt“. Neben Championship-Golfplätzen, hervorragenden Einkaufsmöglichkeiten und einer Spitzen-Gastronomie gibt es zudem eine breite Auswahl an Incentive-Aktivitäten in der Stadt und der Umgebung: am Meer und Strand sowie an Flüssen und in den Bergen. Hierzu gehören z. B. eine Schatzsuche im geschichtsträchtigen Stadtzentrum oder Bootsfahrten auf dem Tejo und Schnellbootregatten auf dem Atlantischen Ozean. Highlights sind auch die Fahrten mit Beetles, Go Karts, Quads und Kart Cross.

Tejo Power Station – Location mit drei Optionen

Am Tejo im angesagten Stadtviertel Belém (einem der dynamischsten kulturellen Areale von Lissabon) liegt die Tejo Power Station – eine einzigartige Location mit drei verschiedenen Arealen: Die Turbine Hall ist der kultigste Eventspace mit 270 qm und einem herrlichen Blick auf den Fluss (pax 200 im Theaterstil). Gleich gegenüber der industriellen Kulisse befindet sich der Condenser Room mit 60 Sitzplätzen – perfekt für das Hosting kleinerer Veranstaltungen. Der Konferenzraum ist im Zentrum des Kraftwerks und speziell für Meetings bis 50 Personen geeignet.

Lissabon-Tejo-Power-Station
© Turismo de Lisboa
Tejo Power Station

Pillar 7 – immersive Brückenschau

Das neue, touristische und kulturelle Zentrum von Lissabon an der Avenida da Índia in Alcântara lädt zur Entdeckung einer der schönsten Brücken der Welt ein. Via Multimedia endet der Besuch mit einer immersiven Erfahrung von den unzugänglichen Räumen der Brücke.

Prachtvoll: Pavilhão Carlos Lopes

Der Pavilhão Carlos Lopes wurde bereits in der Vergangenheit für sportliche, kulturelle, künstlerische und politische Anlässe genutzt. Seit der umfangreichen Renovierung in 2016 präsentiert sich die Location bei Meetings, Konferenzen, Messen, Ausstellungen und Produktpräsentationen in neuem Glanz: Halle und Foyer bieten 460 qm (pax 500), Salao Nobre 180 qm (pax 200), Sala dos Azulejos 114 qm (pax 120) und Sala Multiusos 1.900 qm (pax 2.900).

Pavilhão Carlos Lopes
Pavilhão Carlos Lopes

Lissabon hat den Blues

Was der Flamenco für Spanien ist, ist der Fado für Portugal. Wenn der „Fadista” (Sänger) seinen Vortrag beginnt, könnte man eine Stecknadel fallen hören, denn die Atmosphäre ist mindestens so andächtig wie in einer Kirche. In vielen Kneipen kann man dem wehmütigen Gesang regelmäßig lauschen. Er handelt meist von unglücklicher Liebe, sozialen Missständen, vergangenen Zeiten oder der Sehnsucht nach besseren. Fado kann man auf zwei verschiedene Arten live erleben: der Fado Vadio wird z. B. in den Gaststätten Lissabons spontan gesungen, der Fado Professional in Konzerten mit festem Programm. Ein gutes Fado-Konzert ist ein sinnlichmusikalisches Erlebnis, bei dem man Land und Leute von einer anderen Seite kennenlernen kann.

Landestypische Spezialitäten

Das Nationalgericht ist der Bacalhau, ein gesalzener und getrockneter Kabeljau, auch Stockfisch genannt. Weltweit verzehren die Portugiesen die größte Menge des mittlerweile recht teuren Fischs und verwenden ihn variantenreich in der portugiesischen Küche. Er wird gekocht, gebraten oder frittiert als „Bonlinhos de Bacalhau” (kleine Fischbällchen) und mit diversen Beilagen serviert. Selbstverständlich findet man auch eine große Auswahl an frischen Meeresfrüchten: Gegrillte Sardinen, Thunfisch oder Tintenfisch in unterschiedlichster Zubereitung muss man probiert haben. Muscheln und Austern oder Krustentiere aus Cascais sind wahre Delikatessen.

cataplana
HLPhoto - Fotolia
Die Cataplana ist ein portugiesischer Kupfer- oder Eisentopf mit dicht schließendem Deckel und zwei Griffen.

Lissabon im ICCA-Ranking

Die Hauptstadt Portugals gehört laut ICCA-Ranking zu den zehn beliebtesten Städten weltweit für internationale Kongresse (Platz 9 der Weltrangliste, Platz 8 bei den europäischen Städten). Somit befindet sie sich noch vor den ebenfalls angesagten Metropolen Prag, Peking, Kopenhagen, Rom oder z. B. Hongkong. Die erreichte Platzierung resultiert aus dem qualitativ hochwertigen touristischen Angebot, der tollen Lage, einer hervorragenden Infrastruktur, einem gutem Preis-Leis­tungs-Verhält­nis und der attraktiven Erreichbarkeit: Hotels für kleine und große Gruppen – in Lissabon treffen Planer auf ein breites Hotelangebot, das ständig ergänzt wird. So wurden 2017 in der City 14 neue Hotels eröffnet. Weitere vier sind für 2018 geplant. Im Umland von Lissabon stehen zwei neue Hotels seit 2017 zur Verfügung, vier weitere sollen 2018 entstehen.

Lissabon wird von den wichtigsten internationalen Airlines angeflogen, meist mit nur drei Stunden Flugzeit zu vielen Hauptstädten Europas. Seit kurzem sind auch Direktflüge zwischen China und Lissabon möglich. Kurze Wege: Der internationale Flughafen von Lissabon ist nur sieben Kilometer von der Stadtmitte entfernt.

Lissabon-Centro-Interpretativo-da-Ponte-25-Abril
© Turismo de Lisboa
Das Centro Interpretativo da Ponte 25

Das Lisboa Convention Bureau

Das Lisboa Convention Bureau wurde 1987 gegründet und hat ca. 200 Mitglieder, darunter Hotels, Tagungs- und Veranstaltungs-Locations, DMCs und PCOs. Neben der Sicherung von Qualität und Service seiner Mitglieder bietet das Convention Bureau auch eine unabhängige Beratung und Unterstützung für MICE-Einkäufer und Eventplaner, die ihre Veranstaltung in der Region Lissabon abhalten wollen. Für Vereine und Corporate Events offeriert das Convention Bureau (in der Angebotsphase) diesen Service:

  • Produktion von Bidding Books
  • Vorschläge und Kontaktadressen für die am besten geeigneten Tagungseinrichtungen
  • Sponsoring, Organisation und Begleitung bei Site-Inspections in Lissabon
  • Vorschläge von PCOs und DMCs sowie Venues für das Rahmenprogramm
  • Bewerbung der Veranstaltung auf allen Online-Kanälen und Produktion einer Broschüre

[2812]

Das könnte Sie auch interessieren: