Produkt: Kostenloser Download: Tagen in der Wallonie
Kostenloser Download: Tagen in der Wallonie
Paradebeispiele für Entschleunigung: Meetings und Rahmenprogramme in der Wallonie
Sponsored Post
Hinzu kam ein kreativer Meetingspace

Lindner Congress Hotel, Düsseldorf: Millionen-Invest in cooles Denkquartier

Lindner Congress Hotel, Düsseldorf_Tagungsraum Seestern
Tagungsraum Seestern (Bild: Nicole Zimmermann)

Der 2017 geschaffene Tagungsraum Seestern wurde erst vor kurzem zum „Coolsten Tagungsraum Deutschlands“ gewählt. Nun hat das Lindner Congress Hotel das Denkquartier noch einmal um weitere Tagungsräume und Themen-Boardrooms ergänzt. Zusammen mit dem umfangreichen Übernachtungsangebot bietet das Hotel – nur wenige Autominuten von Innenstadt, Flughafen und Messe entfernt – noch mehr Raum und das als attraktive „All-in-One-Location“.

Das internationale Business- und Veranstaltungshotel verfügt über 272 Zimmer auf 18 Etagen. Die Zimmerausstattung kann sich sehen lassen mit multifunktionalem Telefon inklusive Mailbox, 26-LCD Flat-Screen, großzügigem Arbeitsbereich, individuell regelbarer Klimaanlage sowie teilweise USB-Ladestation für alle gängigen Endgeräte und Nespresso Kaffeemaschine. Zum Haus gehören außerdem ein Fitnessraum und eine Sauna. Herzstück des Hotels ist das DENKQUARTIER. Hier investierte die Lindner Hotel AG stolze 5,6 Millionen Euro für zusätzlichen kreativen Meetingspace.

Inspirierend: Raumkonzepte neu gedacht

Meetings in entspannten Themenräumen

Die neuen Tagungsräume „Seestern“ (325 qm), „Werkstatt“ (170 qm), „Depot“ (109 qm) und „Logistik“ (86 qm) für bis zu 250 Personen zeigen sich im Industrial Chic. Offene Decken mit zahlreichen Rohren und Leitungen geben den Räumen einen charmanten Loft-Charakter. Die großen Fenster mit gepolsterten Sitzbänken sorgen für angenehmes Tageslicht. Schön dazu: Stühle und Sitzbänke in knalligen Farbtönen, die das Raumdesign heiter auflockern. Eine transparente, bodentiefe Wand aus dichroitischem Glas bricht das hereinfallende Licht in verschiedene Farbtöne.

Lindner Congress Hotel_Denkquartier
Perfekt für inspirierte oder intime Geschäftstreffen: links die „Garage“ und rechts die „Ideenlaube“ (Bild: Nicole Zimmermann)

Auf je 35 qm bieten zudem die drei neuen Boardrooms „Ideenlaube“, „Garage“ und „Wohnzimmer“ für jeweils 10 bis 12 Teilnehmer ideale Möglichkeiten für kreative Brainstormings und inspirative Meetings. Während das „Wohnzimmer“ in geradlinigem Design mit allerlei Deko wie Vasen, einer Schreibmaschine und alten Schmökern für anregende Gemütlichkeit sorgt, sprießen die Ideen nur so in der „Ideenlaube“, umgeben von hellen Holzplanken. Rougher Vintage Look u. a. mit abgewetztem Teppich, puristischen Spinden und Moderations-Equipment in der Werkzeugkiste erwartet Tagungsteilnehmer in der „Garage.“

Ungezwungene Pausen in der Werkshalle

Futuristischer mutet die „Werkshalle“ in der Mitte des Tagungsbereichs an. Entlang einer schwarzen Wand bieten verschiedene Wandkühlschränke mit jeweils fünf Etagen, Schubladen und Körbe jederzeit frische Speisen und gekühlte Getränke. Hier kommen alle Teilnehmer zusammen und stärken sich bei gesunden, frischen Snacks. Nervennahrung hält die Candybar bereit.

Neben verschiedenen Kaffee- und Teespezialitäten stehen auch ausgefallenere Getränke wie Club Mate und Matcha-Schorle zur Auswahl. Stehtische aus unbehandeltem Holz, leere Ölfässer und ein betongrauer Teppich sorgen für das passende Fabrik-Feeling.


Kapazitäten im Kreativlab „DENKQUARTIER“

  • 7 Räume (35 – 325 qm) im Industrie-Stil:
    • 3 Boardrooms mit ALEXA-Sprachsteuerung
    • 4 Veranstaltungsräume via Tablet bedienbar
    • Raum Seestern: 325 qm Fläche für bis zu 250 Personen
  • 2 integrierte sowie zusätzlich mobile Android-Touch-Displays, individuell bespannbare Medienwand Foodcourt für Pausen mit „Erlebnis-Charakter“

www.lindner.de

Produkt: events Magazin 1/2020
events Magazin 1/2020
Sonderthema Nachhaltigkeit: Praktische Tipps zur Reduzierung des CO2-Footprints +++ Destinationen: Einladung nach Ras al Khaimah +++ Storytelling: Geheimwaffe oder überschätztes Instrument +++ BrandEx: Überzeugende Kommunikationsplattform

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren