Illerhaus Marketing

Sponsored Post Taugliche Konzepte für die Begegnung von Angebot und Nachfrage

Superlative beherrschen die Medien und damit unser Leben. Und diese Entwicklung macht auch vor Infoveranstaltungen nicht halt. Gerade in der MICE-Branche gibt es immer mehr Events, die Planern Champagner zum Abwinken und Vergnügen zum Nulltarif anbieten. Doch geht es dabei noch um Business oder nur um Spaß und Konsum? 

Networking-Illerhaus-Marketing

„Bei Illerhaus sind wir seit jeher davon überzeugt, dass beruflicher Erfolg, insbesondere im Event-Bereich, sehr stark von den Personen abhängt, die die Planung, Organisation und Durchführung unterstützen. Es geht um aufmerksame Kommunikation und persönliche Beziehungen und damit um etwas Individuelles, Außerordentliches und Wertvolles“, erläutert die Geschäftsführerin, Susanne Illerhaus ihre Philosophie für die erfolgreiche Umsetzung ihrer MICE-Branchentreffs. Da stellt sich die Frage, ob es sinnvoll ist, eine Masse von Ausstellern und Planern nach dem Prinzip „je mehr, desto besser“ zusammen zu trommeln und an einem Ort zu vereinen. Oder geht es nicht primär darum, in einer vertrauensvollen Atmosphäre die kompetenten Partner zur richtigen Zeit am richtigen Ort miteinander zu vernetzen? Um Momente, die uns beruflich, aber auch menschlich wieder einen Schritt nach vorne bringen, von denen wir erzählen und an die wir uns gerne und lange erinnern.

Seit zwei Jahren betreibt das Unternehmen wissenschaftliche Marktforschungsstudien, damit die Bedürfnisse der Kunden noch besser befriedigt und Trends der Branche noch schneller erkannt werden. Illerhaus geht es darum, Trends nicht einfach zu folgen, sondern sie zu setzen.

Im Sommer 2016 bietet Illerhaus einige Events mit hohem Nutzenpotenzial für Bucher und vielen außergewöhnlichen Momenten, zum Beispiel:

03. bis 05. Juni 2016 „Natur Gesund Tagen“ im Parkhotel Wallgau
Unter dem Motto „Natur Gesund Tagen“ steht Corporate Health im Vordergrund des Events. Die Erhaltung und Förderung der Gesundheit der Mitarbeiter wird zukünftig ein immer wichtigeres Anliegen für Unternehmen sein. Die Besucher lernen ein „Schmuckstück von Hotel“ für Incentives in der wunderschönen Landschaft Nähe Garmisch kennen. Die Alpenwelt Karwendel bietet hervorragende Möglichkeiten für gesundes Arbeiten. Das Besondere: Nach einer Kräuterwanderung durch die Natur werden am Abend die gesammelten Kräuter vom Tage zu einem „Gesund-Menü“ verarbeitet und verkostet. Gesundes Essen, leichte Snacks, Entspannungstraining und Qui Gong als Gesundheitsprogramm bei Business-Tagungen runden das Programm ab.

10. bis 12. Juni 2016 Inspirierende Study Tour im Hochschwarzwald
Teambuilding auf einem Bauernhof, Kreativitätstechniken beim gemeinsamen Kochen, Problemlösungskompetenz bei einer Nacht-Schneeschuhtour oder auf eine Berghütte mit rustikalem Fondue… das sind nur drei Beispiele von zahlreichen Möglichkeiten für Businessevents im Hochschwarzwald. Im Vordergrund dieses Events steht das Kennenlernen der Partner von „Die Tagungsmacher Hochschwarzwald“, der Region sowie dem Convention Bureau Freiburg.

Design-Offices
Die ersten Stationen der “The better Place-Tour“ sind die Design Offices in Frankfurt, Düsseldorf und Hamburg.

14. bis 16. Juni 2016 – Certified „The better place Tour“
In Kooperation mit dem Bad Kreuznacher Hotel- und Location Zertifizierungsunternehmen, Certified GmbH & Co KG und Design Offices, klärt Illerhaus die Frage, warum die Zertifizierungen von Business- und Konferenzhotels, Locations, Schiffen und Green Hotels für die tägliche Arbeit der Planer hilfreich ist. Veranstaltungen hierzu sind am 14.06.16 in Frankfurt, am 15.06.16 in Düsseldorf und am 16.06.16 in Hamburg geplant. Hierbei wird auch veranschaulicht, wie die Zertifizierung abläuft und warum die Menschen auf das Zertifikat vertrauen können. Der Rechtsanwalt Thomas Waetke hält die Keynote zum Thema „Stolperfallen bei Veranstaltungen – manchmal kann es so einfach sein“.

15. Juli 2016 Starnberger See MICE Branchentreff
Kompakt verpackt und kurzweilig informativ ist der MICE-Branchentreff an Bord der „MS Starnberg“. Die Keynote hält Skisprung-Legende, Olympiasieger und Weltmeister Sven Hannawald zum Thema “4 gewinnt! Erfolg in Balance”. Anschließend bietet der Katamaran “MS Starnberg” die perfekte Plattform für aktives Networking, als Informations- und Ausstellungsfläche, zum Kennenlernen und für aktive Fach- und Einkaufsgespräche mit Ausstellern und Geschäftspartnern. Optional besteht im Anschluss an den Branchentreff die Möglichkeit, eine Study Tour in die Fleming´s Hotels & Restaurants München und den Besuch im GOP Varieté mitzumachen und auf diese Weise persönlich wieder neue Meeting- und Konferenzangebote kennenzulernen.

Über Illerhaus Marketing
Illerhaus Marketing wurde im Jahr 2000 von Susanne Illerhaus, geb. Heil gegründet. Das Unternehmen, welches bis 2012 unter dem Namen H&B Hotel Professionals firmierte, basiert auf über 25 Jahren Erfahrung in der Hotel- und Veranstaltungsbranche von Geschäftsführerin Susanne Illerhaus. Die Tochter eines Hotelier-Ehepaars spezialisierte sich nach ihrer Ausbildung zur Hotelfachfrau auf den Bereich Sales & Marketing und war unter anderem in Führungspositionen bei Holiday Inn tätig. Seit dem Beginn der Selbständigkeit vor 16 Jahren hat Illerhaus Marketing im Auftrag von Kunden, zu denen neben Hotels auch namhafte Destinationen gehören, mehr als 95 Fam Trips, 65 Verkaufsreisen, 15 Road Shows und 45 Messeauftritte organisiert. Darüber hinaus realisiert das Unternehmen mit Sitz in der Nähe von München seit 2005 als Veranstalter erfolgreich die MICE Branchentreffs – ein eigens entwickeltes Messekonzept für den MICE Bereich in außergewöhnlichen Locations, unter anderem auf Schiffen, auf Gipfeln in Almdörfern und ab 2016 auch auf einer Insel. Die MICE Branchentreffs sind Anziehungspunkt für ca. 60-140 Veranstaltungsplaner pro Termin aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Nähere Informationen unter illerhaus.org

Das könnte Sie auch interessieren: