Produkt: events Magazine 01/2019 Digital
events Magazine 01/2019 Digital
events Magazine 01/2019 Digital
Sponsored Post
Per Fernunterricht von zu Hause lernen

Eventmanagement-Bachelor der IST-Hochschule startet regulär

IST-Hochschule(Bild: IST-Hochschule für Management)Mit der Corona-Pandemie hat besonders die Eventbranche zu kämpfen. Groß­veranstaltungen und Konzerte wurden abgesagt, Messen verschoben und städtische Ver­anstaltungen liegen still. Veränderungen und Unsicherheiten von der sich aber vor allem eine Zielgruppe nicht abschrecken lassen darf: zukünftige Event­manager. Denn die Veranstaltungs­szene lebt von gut ausgebildeten Nachwuchs­kräften.

Daher beginnt der Bachelor-Studiengang „Kommunikation & Eventmanagement“ an der IST-Hochschule für Management regulär zum Sommer­semester. Während also viele Bereiche des Lebens stark eingeschränkt, ja sogar eingestellt werden, starten die Studien­einsteiger ganz normal zum 01. April 2020. Anmeldungen können auch nach dem offiziellen Semester­auftakt noch rückwirkend eingereicht werden.

Moderne Lehrmethoden – digital und praxisnah

Möglich wird der reguläre Studienstart auch in diesen Zeiten durch die flexiblen Lehrmethoden der IST-Hochschule für Management. Studiert wird mithilfe von Online-Vorlesungen und -Tutorien, virtuellen Klassenzimmern, Web Based Trainings und speziell für das Selbststudium aufbereiteten Studienheften, die zeit- und ortsunabhängig bearbeitet werden können.

„Ergänzende Seminare, in denen wir Studierenden den Austausch mit Dozenten und Branchenexperten ermöglichen, werden wir in der für uns alle schwierigen Corona-Ausnahmesituation überall da, wo es möglich ist, über digitale Wege durchführen. Dank unseres Blended-Learning-Ansatzes können wir einen größtenteils reibungslosen Ablauf des Studiums gewährleisten“,

erklärt Dr. Katrin Gessner-Ulrich, Präsidentin der IST-Hochschule für Mangement.

Individuelle Wahlmöglichkeiten

Je nach Studienvariante erwerben die Teilnehmer in sechs Semestern (Vollzeit), sieben Semestern (dual) oder acht Semestern (Teilzeit) sowohl fundiertes wirtschaftswissenschaftliches Know-how als auch eventspezifische Fachkompetenzen. In den Spezialisierungsfächern werden sie von Eventexperten intensiv auf Führungstätigkeiten in der Kommunikations- und Eventbranche vorbereitet. Themen sind beispielsweise „Eventmanagement – Konzeption und Gewerke“, „Grundlagen des Ideen-, Innovations- und Projektmanagements“ und „Kommunikations- und Markenmanagement“. Persönliche Interessensschwerpunkte können in den verschiedenen Wahlmodulen festgelegt werden, sodass jeder Studierende sein ganz individuelles Qualifikationsprofil erstellen kann. Mögliche Themengebiete sind „Werbe- und Medienpsychologie“, „Kreation und Inszenierung“ oder „Advanced Online Marketing“.

Anmeldungen für den Start des Bachelor-Studienganges „Kommunikation & Eventmanagement“ im April sind jetzt noch möglich. Dozenten und das Hochschul-Team stehen jederzeit für Fragen bereit. 

Ausführliche Informationen erhalten Sie unter der deutschlandweit kostenfreien Rufnummer 0800-4780800 oder auf www.ist-hochschule.de.

Produkt: events Magazine 01/2019 Digital
events Magazine 01/2019 Digital
events Magazine 01/2019 Digital

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren