Advertorial

Club Med Cefalù

Erstes 5 Trident Resort in Europa: die Auferstehung einer Club-Legende

Cefalù auf Sizilien
Blick auf Cefalù an der Nordküste Siziliens: Der Name der Gemeind bedeutet „Felsen“, der wie ein Kopf über der Stadt in die Höhe ragt. (Bild: Club Med)

1950 startete alles mit einer Vision und den legendären, kleinen Zeltdörfern im sizilianischen Cefalù. Denn diese legten als eines der ersten Club Med Resorts den Grundstein dafür, weltweiter Marktführer im Premium-All-Inclusive-Cluburlaub zu werden. Im Juni 2018 öffnet das ehemalige Hüttendorf nun als luxuriöse Anlage mit exklusivem Service seine Pforten.

Die einzigartige Lage an der malerischen Nordküste Siziliens und die mediterrane Lebensfreude schaffen ein perfektes Ambiente für Incentives, Meetings und Events. Und es ist gerade im südlichen Italien immer gut, auf einen verlässlichen Anbieter bauen zu können.

Die stilvoll eingerichteten Zimmer, die Gourmet-Restaurants und Bars mit Meerblick, die Swimmingpools und die Sport- und Wellness-Anlagen schaffen ein luxuriöses All-Inklusive-Angebot zum Wohlfühlen. Die Einrichtung im barocken Stil lässt die Herzen von Interior-Design-Fans höher schlagen. Sportbegeisterte kommen ebenfalls auf ihre Kosten, denn durch die direkte Lage am Mittelmeer ist das Resort der perfekte Ort für Wassersportler und bietet ebenfalls im Preis inkludiert Sport-Highlights wie Stand-Up-Paddeln und Segeln.

Viel Raum für Mind-opening und Teamflow

Club Med Cefalù verfügt über drei moderne und vielseitig nutzbare Tagungsräume, die viel Platz bieten für Vorträge oder Gruppenarbeiten in persönlicher Atmosphäre. Alle Meetingräume sind mit neuester Technik ausgestattet, wie z. B. Working Walls, Bildschirmen, Videoprojektoren, WLAN und Energy Walls. [4657]


>> Lernen Sie in diesen Beiträgen auch die Resorts Club Med – Opio en Provence und Club Med – Punta Cana kennen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: