Produkt: events Jahresabonnement Digital
events Jahresabonnement Digital
Entdecken Sie das Fachmagazin events als digitale Ausgabe auf Ihrem Smartphone, Tablet und PC.
Sponsored Post
Gleich in Aussprache und Schrift, ungleich in der Bedeutung

Dolmetscher kennen sich aus mit “falschen Freunden”

Falsche Freunde_Hund_Telefon(Bild: maja7777 und Momentmal - pixabay)Eine Sprache zu lernen ist nie einfach. Denn zunächst einmal muss man sich entsprechendes Vokabular aneignen und durch die Grammatik kämpfen, bevor man endlich ein paar vollständige Sätze sagen kann. Ebenso spielen Aspekte wie Kultur, Geschichte und Aussprache natürlich eine Rolle. Und last but not least: Auch gibt es das Phänomen der “falschen Freunde”, das sich schnell in die Kommunikation einschleichen kann.

Falsche Freunde findet man vor allem in Sprachen, die dieselbe Herkunft haben, so wie z. B. Niederländisch und Deutsch. Beide Sprachen sind ursprungsverwandt, aber die Bedeutung mancher Wörter hat sich im Laufe der Zeit anders entwickelt. Ein falscher Freund ist also ein Wort, das in der Aussprache und Schrift einem Wort aus einer anderen Sprache ähnelt, sich aber in der Bedeutung teilweise deutlich von ihm unterscheidet. Auf diese Weise sind schon einige Missverständnisse entstanden…

Einige – teilweise lustige – “falsche Freunde”…

bellen

Während in den Niederlanden nur die Menschen bellen, machen das in Deutschland ausschließlich Hunde. Wenn ein Niederländer die Redewendung ‘”Bellende Hunde beißen nicht.” hört, sieht er vor seinem geistigen Auge sprechende Hunde mit einem Handy am Ohr. Denn bellen bedeutet auf Niederländisch telefonieren.

schlimm vs slim 

Wenn ein Deutscher mit dem Satz “Das ist nicht schlimm.” versucht, seinen niederländischen Gesprächspartner zu beruhigen, könnte er genau das Gegenteil erreichen. Denn schlimm bedeutet auf niederländisch klug, schlau. Der Niederländer interpretiert den Satz also in dem Sinne, dass der Deutsche stark an seinen intellektuellen Fähigkeiten zweifelt. Eine unerwünschte Wendung bei einem wichtigen Geschäftsgespräch!

taub vs doof

Der deutsche Satz ‘”Bist du doof?” ist ganz klar beleidigend. Richtet man ihn an einen Niederländer, wird er vielleicht ein bisschen abgeschwächt, denn doof bedeutet auf niederländisch ‘nur’ taub. Andersherum ist die Situation schon ein bisschen heikler. Mit dem Satz “Ben je doof?” erkundigt sich ein Niederländer nach den Gehörqualitäten seines Gegenübers. Ein Deutscher versteht daraus aber eine Beleidigung, denn niemand möchte gerne dumm genannt werden.

Sie suchen nach einem geeigneten Dolmetscher? Hier geht es zum professionellen Dolmetschernetzwerk eloquens.

Produkt: events Jahresabonnement Plus
events Jahresabonnement Plus
Lesen Sie das Fachmagazin events als Heft und als digitale Ausgabe auf Ihrem Smartphone, Tablet und PC.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren