Produkt: Kostenloser Download: WOW! Wuppertal!
Kostenloser Download: WOW! Wuppertal!
Entdecken Sie auf 43 Seiten das neue Wuppertal mit einem Preis-Leistungs-Verhältnis und einem Location-Reichtum, den Sie schätzen werden.
Opening soon:

Das neue CCH, ein Haus der Superlative

Foyer des neuen CCH
Schon beim Eintreten in die mit Tageslicht durchflutete, als geschwungenes Atrium konzipierte Eingangshalle wird klar: Das neue CCH setzt mit seiner Architektur Maßstäbe.

Das neue Kongresszentrum in Hamburg wird zu den größten und modernsten Kongresszentren in ganz Europa gehören. Der Countdown läuft, die Spannung steigt: Im August 2020 heißt es „Leinen los“ für das neue CCH. Internationalen Fachkongressen mit mehreren tausend Teilnehmern, Tagungen, Konzerten oder Firmenveranstaltungen wird das Kongresszentrum die jeweils passende Bühne bieten.

Neue Dimensionen und eine bis dato nie dagewesene Funktionalität und Flexibilität für alle möglichen Veranstaltungsformate zeichnen das neue CCH – Congress Center Hamburg aus. Es verfügt über je 12.000 Quadratmeter Ausstellungs- und Foyerfläche und 12.000 Sitzplätze in bis zu 50 Sälen. Bei der Planung und Realisierung des Gebäudes wurde auf die Nachhaltigkeit großen Wert gelegt. Angestrebt wird eine Zertifizierung in Gold durch die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB).

Alle Bilder aus der Bildergalerie © Planung Arbeitsgemeinschaft agnLeusmann mit TIM HUPE Architekten, Hamburg

 

Einmalig ist die Lage des CCH im Herzen Hamburgs, eingerahmt vom Park „Planten un Blomen“. Weltoffen und einladend präsentieren sich der neu gestaltete Vorplatz und der Zugang zum CCH – so wie es sich für die Hansestadt gehört.
Mehr Platz bietet keiner: Mit 3.000 Plätzen ist der Saal 1 der größte feste bestuhlte Saal in Hamburg. Die superkomfortablen Stühle wurden eigens für das CCH konzipiert.
Die drei Veranstaltungsbereiche West, Mitte und Ost werden durch ein gläsernes Belvedere miteinander verbunden.
Hier wird allen Gästen weitergeholfen – der neue CCH-Infocounter mit Blick zum Übergang in das Hotel Radisson Blu. Hinter den Glastüren gibt es kleinere Besprechungs- und VIP-Räume.
Für allzeit perfektes Licht im gesamten CCH sorgt ein innovatives Lichtsystem. Vom Foyer D-G hat man einen großartigen Blick auf den neuen Dachgarten.
Das Foyer Ost bildet das Entrée für den neuen Ostflügel. Dieser beherbergt auf zwei Ebenen trennbare, sehr flexible Breakout-Bereiche und den fest bestuhlten Saal Z mit entsprechenden Foyers und einem VIP-Bereich.
Auf 6.950 m² kommt die Halle H – und das säulenfrei und unterteilbar. Die Halle ist daher bestens für Ausstellungen, Produktpräsentationen, Galadinner und Events geeignet.
Ein exklusiver Blick in das Hauptfoyer von Saal 1. Das Foyer ist direkt an das Belvedere angebunden und es bietet Zugang zum Dachgarten. Ein Päuschen an frischer Luft muss schließlich auch mal sein.
Soll es ein festliches Bankett sein? Dann bietet sich der Saal 3 im Erdgeschoss des mittleren Gebäudeteils an.
Vorplatz mit Blick auf den InterCity-Bahnhof Dammtor: Weite Wege muss hier keiner gehen. Auch das Messegelände und die City sind in unmittelbarer Nähe zu Fuß erreichbar.

Sie wollen mehr über das neue CCH erfahren? Dann bitte hier entlang! www.das-neue-cch.de

Produkt: events Studentenabonnement Print
events Studentenabonnement Print
Studenten lesen günstiger. Lesen Sie das Fachmagazin events als Heft im Studenten Abo.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren