Sponsored Post

Charmanter Tapetenwechsel: Meetings in der Wallonie

Provinz-Belgisch-Luxemburg-Collage

Die Flughäfen von Brüssel, Charleroi (Brüssel Süd) und Lüttich (Bierset) sind nie weit entfernt, wenn man im überschaubaren Landschaftsbiotop der Wallonie eine Tagung mit dem Colorit des Neuen machen möchte. Das belgische Fernstraßennetz ist eines der dichtesten Europas und garantiert gute und schnelle Erreichbarkeit der gesamten Infrastruktur.

Die Wallonie ist eine der am besten geschützten Naturregionen Europas und ein geselliges Fleckchen Erde, das sich für ein Meeting im Grünen genauso gut eignet wie für eine Vielzahl von Outdoor-Aktivitäten. Ein mittlerweile qualitativ und quantitativ stark verbessertes Hotelangebot entspricht in der Spitze der jeweiligen Kategorien deutschen Qualitätsansprüchen und bietet obendrein das atmosphärische Sahnehäubchen der französisch inspirierten Lebensart.

r-hotel-collage
Das R hotel Remouchamps zwischen Lüttich und Spa (Bild: R hotel experience)

Die Kongressstädte Lüttich, Namur und Charleroi oder kleinere, zauberhafte Orte wie Waterloo, Durbuy, Spa und Dinant bieten qualitativ hochwertige Räumlichkeiten und entsprechenden Service. Hinzu kommt: In der gesamten Wallonie finden sich besondere Locations: Schlösser, Gutshäuser, Privatanwesen, historische Gemäuer…

Unzählige Aktivitäten für Teambuildings und Mitarbeitermotivation können organisiert werden: Klettern, Gleitschirmfliegen, Höhlenforschung oder “Fun Challenges” zu Fuß, zu Pferd, mit dem Kajak oder dem Mountain-Bike; eine Schlosseroberung, eine Schatzsuche, die Erforschung eines ehemaligen Bergwerks – alles ist hier möglich!

Schnuppern Sie doch einmal kurz in unser kostenloses eDossier hinein.

Das könnte Sie auch interessieren: