Produkt: Kostenloser Download: Hessen-Special
Kostenloser Download: Hessen-Special
Die MICE-Destination überzeugt mit einem umfangreichen Incentive-Angebot und attraktiven Locations: ob Badehaus, Berghütte, Kloster oder Venues in Frankfurt.
Sponsored Post
MEET HESSEN Tour am 27. und 28. September

20 spektakuläre, innovative Event-Locations und Hotels öffnen ihre Türen

MEET HESSEN
(Bild: Event Destinations)

Veranstaltungsplaner erkunden am „Tag der offenen Tür der Locations & Hotels“ Frankfurt und Wiesbaden. Sie sind individuell oder mit geführter Tour (auf dem Pure-Liner, mit dem Charterzug der Deutschen Bahn oder mit einer Videobustour) unterwegs.

Es wird alles geboten:

  • komplett neue Locations, wie der Campus der Frankfurt School of Finance, das Moxy Frankfurt East Hotel oder als großes Highlight das erste Netzwerktreffen in den Räumlichkeiten des noch nicht eröffneten RheinMain CongressCenters
  • absolute Geheimtipps, wie der – im Bau befindliche – Badhaus.Club in Wiesbaden
  • außergewöhnliche Orte, wie das kreativ-kollektive Percuma und das exklusive Hofgut Mappen
  • sowie traditionelle Orte im neuen Gewand, wie das Leonhard´s in der Galeria Kaufhof

Überregional Interessierte besuchen am 27. September von 16:00 – 19:00 Uhr die Destinations Roadshow, die später in das große Get together übergeht. Kofler & Kompanie verwöhnt die Gäste im zentral gelegenen Palais Frankfurt.

In Wiesbaden werden den Fachbesuchern am 28. September verschiedene Veranstaltungsformate präsentiert. Die Wiesbadener Kongressallianz und Papilio Entertainment geben unter dem Credo „Meeting mal anders“ kreative Impulse.

Interessierte Veranstaltungsplaner sind eingeladen, eine kurze E-Mail mit dem Betreff „MEET HESSEN Tour 2017“ an team@event-destinations.com zu senden, um einen persönlichen Zugangscode zu erhalten.

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen befinden sich hier:

www.event-destinations.com/de/events

Produkt: events Magazin 04/2019
events Magazin 04/2019
Kongresse: Anziehungskraft steigern in der digitalen Welt +++ Destinationen: Neue Tourismus-Strategie für Wien +++ Messen: Interaktive Installationen auf dem Vormarsch +++ Virtual Reality: Digitale Klone machen Raumkonzepte erlebbar +++ Video-Walls: Technische Innovationen steigern die Wirkung

Das könnte Sie auch interessieren