Produkt: Kostenloser Download: Tagen in der Wallonie
Kostenloser Download: Tagen in der Wallonie
Paradebeispiele für Entschleunigung: Meetings und Rahmenprogramme in der Wallonie
Lokale Kooperation zwischen Hotels und Locations

StarnbergAmmersee rückt MICE-Geschäft weiter in den Fokus

Starnberger_See_Panorama(Bild: gwt Starnberg GmbH-Thomas Marufke)Die Region StarnbergAmmersee punktet vor allem mit ihrer traumhaften Natur inklusive mehrerer Seen und Alpenblick. Aber auch für Tagungen und Events sind attraktive Kapazitäten und eine gute Anbindung an München gegeben, sodass aktuell mehr als 50 Prozent aller touristischen Gäste aus geschäftlichen Gründen anreisen. Um StarnbergAmmersee als Business-Standort noch besser zu positionieren, wurde jetzt ein eigenes MICE-Netzwerk für diesen Bereich geschaffen.

Beteiligt sind elf Hotels und Locationbetreiber: Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg, Courtyard by Marriott Oberpfaffenhofen, LA VILLA am Starnberger See, Golfhotel Kaiserin Elisabeth, Marina Tagungsresort, Seehotel Leoni, Seehof Ammersee, Kloster Andechs, Schloss Kempfenhausen, Schlossberghalle Starnberg und Veranstaltungssaal Rathaus Gilching.

Anzeige

Mit einem nachhaltigen Konzept möchte man gemeinsam einen gebündelten, schnellen und kompetenten Service anbieten. Wenn größere Veranstaltungen die Kapazitäten eines einzelnen Hauses übersteigen, ermöglicht die Partnerschaft Kooperationen zwischen mehreren Hotels und Tagungsorten.

„Eine schöne Umgebung ist auch für Arbeitstermine enorm wichtig. Wer den ganzen Tag in einem Tagungsraum verbringt, freut sich über eine Mittagspause am See oder einen Abendspaziergang durch Wald und Wiesen – das macht den Kopf frei. Gleichzeitig braucht man eine optimale Verkehrsanbindung. Wir können beides bieten und das sollten wir sichtbar machen“, äußert Klaus Götzl, Leiter Tourismus der gwt Starnberg, zum neuen MICE-Netzwerk.

Um das Netzwerk zu präsentieren, hat sich die gwt Starnberg mit ILLERHAUS Marketing zusammengetan. Die Agentur wird als Buchungsstelle und zentraler Ansprechpartner für Veranstaltungsplaner fungieren. Den neugegründeten Zusammenschluss bewirbt man derzeit u. a. mit dem Flyer „Tagen in der Region StarnbergAmmersee“, der auf einen Blick alle wichtigen Infos enthält. Folgen wird in nächster Zeit auch ein eigener Webauftritt. Ein regelmäßiger Newsletter wird zudem über Neuigkeiten und spezielle Angebote informieren.


Lesen Sie auch den Artikel „Fünf-Seen-Region mit hoher Incentive-Qualität”.

Produkt: events Magazin 04/2019
events Magazin 04/2019
Kongresse: Anziehungskraft steigern in der digitalen Welt +++ Destinationen: Neue Tourismus-Strategie für Wien +++ Messen: Interaktive Installationen auf dem Vormarsch +++ Virtual Reality: Digitale Klone machen Raumkonzepte erlebbar +++ Video-Walls: Technische Innovationen steigern die Wirkung

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren