Produkt: events Magazin Digital 04/2015
events Magazin Digital 04/2015
Herz führt Hirn - Wie Emotionen den Informationstransfer beeinflussen +++ Reklamations-Management +++ Veranstaltungseinkauf +++ Datenspionage
MeetingsShow

London glänzt mit einer Vielfalt an coolen Event-Locations

London_Telefonzelle_Bus(Bild: paulohabreuf pixabay)Über 5.200 Meeting- und Event-Profis trafen sich im Juni in den Olympia-Messehallen im Stadtteil Hammersmith zur neuesten Ausgabe der MeetingsShow. Das ist Rekord, wie die Veranstalter stolz bestätigten, und ein guter Wert für eine Veranstaltung, die sich zu einem großen Teil auf die britische MICE-Szene konzentriert.

Unter den 751 Ausstellern befanden sich mehrere Anbieter von speziellen, coolen oder einfach typisch englischen Event-Locations. Ein paar davon bieten Tradition und Geschichte, andere verbinden sich mit dem Sport oder sind zu Zeiten des Brexit besonders interessant. Denn wie die Börse in Zukunft auf die politischen Unruhen reagieren wird, kann man nicht voraussagen. Unternehmen können ihre Events aber genau aus diesem Grund in einem der Zentren der Macht im London Stock Exchange durchführen. Der LSE gehört zu den ältesten Börsen in Europa und befindet sich in der City of London unweit der St. Paul’s Kathedrale. Das sogenannte Theater ist der größte Raum und eignet sich für Präsentationen und globale Live- Webcasts. Die 9 x 2 Meter große HD-Videowand mit nahtlosen LED-Kacheln bietet umfassende AV-Funktionen und Hochgeschwindigkeitsverbindungen. Ein spannender Ort, vor allem wenn man einen passenden Dozenten aufbieten kann, der die Börsen-Welt und vielleicht auch das Brexit- Chaos näher bringt. Stehempfänge können in der anliegenden Theatergalerie durchgeführt werden.

www.lseg.com/events/all-events

London_Theater im London Stock Exchange
London Stock Exchange – Events sind auch in einer der größten und ältesten Börsen Europas möglich (Bild: LSEG)

Wer seinem Event Licht und Luftigkeit hinzufügen will, ist in den obersten Etagen der bekannten Gurke, The Gherkin, vielleicht besser aufgehoben. Im Westen der City of London befinden sich mit einem kultigen Glaskuppeldach das Helix Restaurant und die Iris Bar. Beide können exklusiv gemietet werden. Die Event-Agentur Searcys kümmert sich um die privaten Veranstaltungen im Gherkin und organsiert alles von Frühstückskonferenzen, VIP-Empfängen, Firmenfeiern bis hin zu Hochzeiten. Die Panorama-Aussicht vom 39. und 40. Stockwerk ist atemberaubend.

www.searcysatthegherkin.co.uk/corporate-events

The Gherkin_London
The Gherkin – Dinner können für 140 Gäste durchgeführt werden, Stehempfänge für bis 260 Personen. (Großes Gebäude im Bild links) (Bild: pierre9x6 - pixabay)

Das Tottenham Hotspur Stadion ist ein neues Wahrzeichen der britischen Hauptstadt. Das Stadion befindet sich im nordöstlichen Stadtteil Tottenham und bietet eine eigene Brauerei, die längste Bar Englands (Goal Line Bar) sowie ein eigenes Hundeklo (!). 1994 bis 1995 spielte Jürgen Klinsmann bei den Spurs und machte mit seinem Engagement den Verein auch in Deutschland populär. Der Club arbeitet erfolgreich im Event-Sektor und bietet im Stadion mit 62.000 Sitzplätzen auch verschiedene Räumlichkeiten an, wie das Heissen East Quarter oder The H Club. Private Empfänge können für bis 1.200 Teilnehmern durchgeführt werden.

www.tottenhamhotspur.com/the-stadium/event-spaces

London_Tottenham Hotspur Stadion
Die neue Arena hat bereits jetzt schon Kultstatus. (Bild: Tottenham Hotspur Football & Athletic Co. Ltd.)

Alle Stadien im Großraum London bieten sich für MICE an. Aus deutscher Sicht besonders ist wohl der Surrey Country Cricket Club mit seinem Kia Oval. Es liegt ca. 500 Meter von der Vauxhall Bridge entfernt. Erstens gilt die schöne, alte Sportstätte als eines der historischsten Sportstadien weltweit. Zweitens wird im Oval das bei uns weniger bekannte Cricket gespielt. Die Räumlichkeiten reichen vom viktorianischen holzgetäfelten Long Room bis zur korinthischen Dachterrasse Corinthian Roof.

www.kiaoval.com

London_Kia Oval_Stadion
Das Kia Oval erhielt seinen Namen durch ein Sponsoring mit Kia Motors. (Bild: Kia Oval)

Auch für Zielgruppen, die London eher touristisch erleben möchten, gibt es spannende Event-Locations. Eine davon ist Bestandteil des Imperial War Museums und unweit des Tower of London fest auf der Themse verankert: die HMS Belfast, ein ehemaliges britisches Kriegsschiff, wurde 1938 in Belfast gebaut und war zusammen mit ihrem Schwesterschiff Edinburgh der größte, leichte Kreuzer der Royal Navy im Zweiten Weltkrieg. Seit 1971 dient es als Museum und kann für private Veranstaltungen gebucht werden.

www.iwm.org.uk/visits/hms-belfast

London_HMS Belfast
Im Admirals Quarters finden 18 Gäste, auf dem Bootsdeck 140 Personen Platz. (Bild: LIME Venues)

Last but not least noch ein ganz einfaches Konzept: eine herrliche offene Dachterrasse mitten in London, die zum Verweilen, Diskutieren, Philosophieren, zu Festen oder einfach zum Seele baumeln lassen einlädt. Die Johnson Roof Terrace unweit des bekannten Savoy Hotels bei der Waterloo Bridge bietet sich für Events für bis 200 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen an.

savoyplace.theiet.org/your-event/rooms/johnson-roof-terrace

Weitere neue Anbieter kann man bestimmt an der nächsten MeetingsShow London am 24. bis 25. Juni 2020 kennenlernen.

www.themeetingsshow.com

Produkt: events Jahresabonnement Plus
events Jahresabonnement Plus
Lesen Sie das Fachmagazin events als Heft und als digitale Ausgabe auf Ihrem Smartphone, Tablet und PC.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren