FMBE Award

„Hamburg on Tour“ holt Gold in London:

Blick auf Hamburg mit Elbphilharmonie und Speicherstadt
Blick auf Hamburg mit Elbphilharmonie und Speicherstadt (Bild: ©pure-life-pictures - stock.adobe.com)

Das Hamburg Convention Bureau gewinnt in Zusammenarbeit mit der Agentur Jackanory mit dem Format “Hamburg on Tour” den angesehenen FMBE Award in der Kategorie Most Immersive Brand Event or Roadshow (Mass Consumer). Verliehen wird die Auszeichnung vom Field Marketing and Brand Experience Magazine.

An zwei Tagen kamen rund 11.000 Besucher aus London und Umgebung zum kostenlosen, öffentlichen Event „Hamburg on Tour“ ins Boiler House im Trendstadtteil Shoreditch und erlebten, was die Hansestadt auf dem musikalischen und kulturellen Sektor zu bieten hat. Hochkarätige Partner aus Hamburg (unter ihnen z. B. Elbphilharmonie, das Wacken Open Air, das Hurricane Festival oder die Millerntor Gallery) zeigten die Veranstaltungsmöglichkeiten der Hansestadt authentisch auf.

Anzeige

Das zweitägige Veranstaltungsformat überzeugte nicht nur die Besucher, sondern auch die Jury des FMBE Awards. Letztere ehrten „Hamburg on Tour” mit Gold in der Kategorie Most Immersive Brand Event or Roadshow (Mass Consumer). Ebenfalls ausgezeichnet wurden Ferrero Rocher (Silber) und der FC Liverpool (Bronze).

Michael Otremba, Geschäftsführer der Hamburg Convention Bureau GmbH:

„Hamburg on Tour war ein tolles Erlebnis – für die Besucher aber auch für mich persönlich. Es war großartig zu sehen, wie interessiert und neugierig die Londoner auf unsere Stadt waren. Dass wir nun den FMBE Award gewonnen haben, zeigt uns, wie gut unser Projektkonzept aufgegangen ist. Die Auszeichnung freut mich sehr. Ganz besonders für das fantastische Team, das hinter diesem Erfolg steht.“

Mehr über den FMBE-Award: http://fieldmarketing.com/

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: