Produkt: events Jahresabo
events Jahresabo
Lesen Sie das Fachmagazin events als Print-Heft im Abo und verpassen Sie keine Ausgabe.
Spektakuläre Kunstbauten, alte Geschäftshäuser & moderne Skyline

Destination Rotterdam: Europas inspirierendes Tor zur Welt

Ikonische Architektur Rotterdam(Bild: Rotterdam Partners)

Rotterdam hat den größten Seehafen Europas, der als der intelligenteste der Welt angesehen wird und ist damit ein internationaler Verkehrsknotenpunkt. Die Stadt ist die führende Innovations- und Industriestadt und eines der kulturellen Zentren der Niederlande. Mit Stolz wird Rotterdam auch das Manhattan von Holland genannt. Zu Recht, denn die Wolkenkratzer-Silhouette, die sich schon seit den 80er Jahren entwickelt hat, ist heute durch Bauwerke international namhafter Architekten weiterentwickelt worden. Die ikonische Skyline am Rhein-Maas-Delta ist dementsprechend enorm eindrucksvoll. Weltstadt ist Rotterdam jedoch nicht aufgrund von Architekturattitüden, sondern weil das Herz der Stadt weltoffen schlägt und alle Marketing-Maßnahmen, ob für Tourist, Business- oder MICE-Gast, engagiert und einladend gestaltet werden.

Ein echtes Kick-off ist der Besuch in der überraschend anderen Tourist-Information, die natürlich auch anders heißt: Rotterdam Discovery. Es ist eine attraktive Reise durch die Vergangenheit, in das Heute und in die Zukunft der Stadt. Im Anschluss an diese multimediale Inspiration empfiehlt sich „Koffie en Broodje“ auf der Terrasse nebenan vor der Brasserie Schielandhus. Ganz in der Nähe schaut der Engel des Friedens vom Dach des heutigen Stadthauses, vielleicht ein Grund, warum einige Gebäude erhalten geblieben sind. Denn die Innenstadt von Rotterdam wurde Ende des Zweiten Weltkrieges dem Erdboden gleich gemacht. Neben dem gelungenen Neuaufbau gibt es jedoch mehrere historische Perlen, die für außergewöhnliche Events zu buchen sind.

Anzeige


Das Zusammenspiel zwischen spektakulären Kunstbauten, hübschen alten Geschäftshäusern und modernster Skyline am Wasser macht Rotterdam zu einer der aufregendsten Städte Europas.


Laurenskerk Rotterdam
Laurenskerk Rotterdam (Bild: Rotterdam Partners)

Anders als in Deutschland, haben die Niederländer beispielsweise schon längst großartige Kirchen zu Event-Locations umgewandelt. Dazu gehört zum einen die imposante gotische Laurenskerk aus dem 15. Jahrhundert, die als Geburtsplatz von Rotterdam gilt. Und zum anderen die Arminius Kirche, die sich durch ihre ungewöhnliche Innendekoration aus Teakholz und Art-Nouveau-Dekor prima für Themen-Events eignet. Die Fülle von außergewöhnlichen Venues in Rotterdam ist bemerkenswert, die Auswahl unglaublich: Die Gebäude sind nicht nur kunstvoll restauriert, sondern entsprechen auch modernsten Ansprüchen inklusive Umwelt-Zertifizierungen. Dazu kommt, dass die Teilnehmer zu vielen Häusern ganz entspannt mit dem Wassertaxi anreisen können.

Wassertaxi Rotterdam(Bild: Rotterdam Partners)

Die ehemalige Gin-Destillerie Hulstkamp Gebouw ist ein sehr geglücktes Beispiel für eine ideale Event-Location. Das historische Gebäude kann Gruppen von 30 bis zu 1.000 Personen unterbringen. Die fünf Hallen entsprechen dem heute so angesagten Industriecharakter des 19. Jahrhunderts und sind individuell aufteilbar.

Für elegante Galas eignet sich das Wereldmuseum Rotterdam. Das Weltkunst-Museum war einst ein königlicher Yacht-Club mit Ballroom und beeindruckt durch die noch sichtbaren historischen Elemente, aber auch durch modernste Technik für Seminare.

Kreuzfahrtschiff ss Rotterdam
Kreuzfahrtschiff ss Rotterdam (Bild: Rotterdam Partners)

Das Highlight aller Locations ist natürlich das angedockte Kreuzfahrtschiff ss Rotterdam, das im Jahr 1959 gebaut wurde und einst das Flaggschiff der Holland-Amerika-Line war. Das authentische Interieur wurde aufwendig restauriert und begeistert durch das liebenswerte Form- und Farbspiel der 50er Jahre. Man bekommt einen fantastischen Eindruck von dem Luxus einstiger Ozean-Kreuzfahrten. Mit 41 Räumen inklusive eines wunderschönen Theaters können auf dem Hotel-Schiff Kongresse bis zu 2.000 Teilnehmer durchgeführt werden. Dem heutigen Zeitgeist dagegen sehr nah zeigt sich Rotterdam mit De Markthal, einer mit kontemporärer Deckenmalerei ausgestatteten Sixtinischen Kapelle für Gourmets – und ein Muss für MICE-Booker. In dieser weltweit einzigartigen Indoor-Markthalle mit bis zu 100 Food-Marktständen, Shops und stylischen Restaurants lassen sich fabelhafte kulinarische Rallyes durchführen.

De Markthal Rotterdam
De Markthal Rotterdam (Bild: Rotterdam Partners)

Um die Welt willkommen zu heißen, wartet Rotterdam mit zwei sehr großen Kongress-Zentren auf. Das Postillion Convention Centre WTC mit mehr als 30 verschiedenen Räumen und Platz für fünf bis 1.200 Teilnehmer liegt verkehrsgünstig mitten in der Stadt. Weitere Features sind eine Halle mit einer Höhe von fast fünf Metern, ein unterirdischer Parkplatz und eine Reihe von Hotels in unmittelbarer Umgebung, unter anderem das Postillion Hotel, das auch Eigentümer des Centers ist. Neben Kongress- und Messehalle ist das Rotterdam Ahoy eine der größten Konzerthallen der Niederlande. Schon seit Pink Floyd 1971 hier spielte, gehört sie zu den berühmtesten Bühnen Europas. Ende 2020 werden die Türen für ein weiteres Convention-Center eröffnet. Die Expansion beinhaltet einen einzigartigen Raum, der sowohl als Auditorium als auch als Konzerthalle genutzt werden kann. Dazu kommen bis zu 35 Breakout-Räume, die einzeln oder zusammen genutzt werden können. Von der neuen imposanten Eingangshalle aus sind alle Gebäude, das Ahoy Plaza, die RTM Stage, die Ausstellungs- und Event-Halle und die Ahoy Arena leicht zu erreichen. Viele Kongresszentren weisen stolz auf eine gute Parkplatzsituation hin, das Rotterdam Ahoy bietet darüber hinaus umweltbewusst Platz für über 2.000 Fahrräder an.

Convention und Congresscenter Rotterdam Ahoy
Convention und Congresscenter Rotterdam Ahoy (Bild: Rotterdam Partners)

Hotels für Events und Incentives

THE JAMES HOTEL

  • Stylisches Hotel mitten in der City
  • 144 Zimmer
  • Integrierter Foodmarket für Selbstversorgung

nhow ROTTERDAM

  • Hotel in ikonischem Gebäude direkt an der Maas (Rem Koolhaas Architektur)
  • 278 Zimmer
  • 9 multifunktionale Meeting-Räume
  • nhow-rotterdam.com

HOTEL NEW YORK

  • Nostalgisches Gebäude von 1917 – früheres Holland-Amerika-Line-Kontor
  • 72 Zimmer
  • 2 bildschöne Restaurants, authentischer Ballroom für bis zu 100 Gäste
  • hotelnewyork.nl

HILTON ROTTERDAM

  • Elegantes Hotel mit stilvollem Interieur
  • 254 Zimmer
  • 5 große Meeting-Räume, 2 Boardrooms
  • Restaurant „Joelia“ by Mario Ridder (1 Michelin-Stern)
  • rotterdam.hilton.com

Eine der innovativsten und attraktivsten Locations der Stadt ist der Floating Pavilion. Der schwimmende Pavillon ist ein Erlebniszentrum, das einen originellen und visionären Ansatz zu aktuellen Themen wie Klima, Energie und Wasser hat. Schon von Weitem sieht man drei riesige Glaskugeln auf dem Wasser. Die bunte Konstruktion wirkt wie ein außergewöhnliches Kunstwerk und ist deshalb eine besonders beeindruckende Event-Location für bis zu 400 Personen.

Floating Pavilion Rotterdam
Floating Pavilion Rotterdam (Bild: Rotterdam Partners)

Das Zusammenspiel zwischen spektakulären Kunstbauten, hübschen alten Geschäftshäusern und modernster Skyline am Wasser macht Rotterdam zu einer der aufregendsten Städte Europas – so schreibt es der Lonely Planet. Zu sehen ist das ganz wunderbar von der Plattform des 185 Meter hohen Euromast. Das höchste Gebäude der Stadt hat eine Rundum-Brasserie und mehrere Eventräume mit sensationellem Weitblick auf die geschäftige Szenerie der Hafenstadt.

Rotterdam Partners ist die Marketing-Organisation, die uns diese innovative Energie, das internationale Flair, aber auch den Down-to-Earth-Charme dieser hervorragenden Metropole näher bringen möchte. Sie haben ganz fest vor, nicht nur die Türen für Rotterdam, sondern das ganze Tor zur Welt für uns zu öffnen: Rotterdam – make it happen.

Produkt: events Magazin digital 02/2018
events Magazin digital 02/2018
Managementpraxis: Event Design mit #Event Canvas +++ Venues: Wiesbaden eröffnet Kongresszentrum +++ Destinationen: Kreuzfahrtschiffe für Tagungen +++

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren