Produkt: events Magazine 01/2019
events Magazine 01/2019
events Magazine 01/2019
Landerweiterung im Einklang mit Nachhaltigkeitszielen

Destination Monaco baut neues Stadtviertel auf dem Meer

Monaco Stadtviertel_Anse du Portier(Bild: BouyguesTPMC)Seit inzwischen 150 Jahren passt das Fürstentum seine Stadtplanung an das auf zwei km² begrenzte Gebiet zwischen Seealpen und Mittelmeer an. Um dem demographischen Wachstum, der wirtschaftlichen Attraktivität des Standorts und der nachhaltigen Entwicklung gerecht zu werden, wird das Territorium aktuell mit dem neuen Stadtteil „Anse du Portier“ um eine zusätzliche Fläche auf dem Wasser vergrößert.

Wie schon das Viertel Fontvieille wird auch das aktuelle Projekt vollständig im Meer realisiert. 18 riesige Stahlbetonstrukturen wurden dafür in 18 Monaten gefertigt und bilden nun die Konturen des Stadtteils. Mit diesem Bauvorhaben möchte man eine Vorreiterrolle in den Bereichen verantwortungsbewusstes, städtisches Energiemanagement und neue Baumethoden einnehmen und bei der Errichtung die Auswirkungen auf die natürliche Umwelt so gering wie möglich halten.

Anzeige

So werden beim laufenden Prozess die Nachhaltigkeitsziele des Fürstentums berücksichtigt, zu denen u. a. die Reduzierung der Treibhausgasemissionen (CO2-Neutralität bis 2050) zählt. Monacos Aktionsplan zur Energiewende sieht im Zuge dessen Solarenergie und Meereswasserwärmepumpen künftig als Hauptenergiequellen vor. In den letzten Jahren hat man bereits auf vielen öffentlichen und privaten Gebäuden Photovoltaikmodule angebracht. Mit der Landerweiterung soll nun auch der Ausbau der Solaranlagen weiter vorangetrieben werden. Das Konferenzzentrum Grimaldi Forum, das derzeit über rund 35.000 qm Veranstaltungsfläche verfügt, wird mit dem Bau von Anse du Portier vergrößert werden und dadurch zusätzliche Dachfläche für Solarpaneelen erhalten. Auf dem Dach des Gebäudes wurde als Teil des Energiemix des neuen Bezirks bereits ein 2.425 qm großes Kraftwerk aus Photovoltaikmodulen angebracht.

Mehr Infos zur Destination Monaco unter https://www.gouv.mc/


Dieser Artikel könnte Sie auch interessieren: Grüne Events in Monaco

Produkt: events Magazine 01/2019
events Magazine 01/2019
events Magazine 01/2019

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren