Gegen Langeweile beim Publikum

Tipps für bessere Podiumsdiskussionen

Podiumsdiskussion

Eine Podiumsdiskussion kann ein spannendes Format sein und ein Thema aus verschiedenen Perspektiven beleuchten. Trotzdem sind viele Diskussionen eher langweilig. Das liegt meistens an den falschen Gästen und einem unqualifizierten Moderator. Wir haben für Sie wichtige Tipps, wie Ihre Podiumsdiskussion ein Erfolg wird, zusammengefasst.

Die Gäste

Wählen Sie am besten Gäste aus, die nicht nur unterschiedliche, sondern vor allem tatsächlich Meinungen haben. Nur Gäste, die auch etwas zu sagen haben, werden eloquent zur Diskussion beitragen. Trotzdem kann es auch spannend sein, nicht nur die Geschäftsführer zu Wort kommen zu lassen, sondern auch Gäste aus unteren Unternehmensstrukturen. Diese sind meistens persönlich erreichbar und verbreiten nicht nur Botschaften, diskutieren also mutiger über das Thema.

Um die Meinung und Position der potentiellen Gäste zu erfahren, sollten Sie vorab Telefongespräche führen. Nur so können Sie sichergehen, dass Sie Gäste mit unterschiedlichen Ansichten einladen.

 

Der Moderator

Aber auch die besten Teilnehmer können eine Podiumsdiskussion nur schwer retten, wenn der Moderator seinen Job vernachlässigt. Er hat die Aufgabe das Thema, die Gäste und das Publikum zusammen zu halten. Das schafft er nur, wenn er ggf. auch unterbricht und durch kluge Fragen die Diskussion führt.

Um einen guten Moderator zu finden, kann es hilfreich sein, sich bei Kollegen zu erkundigen. Haben Sie einen potentiellen Moderator ausgesucht, sollten Sie nach Videos suchen, die ihn in Aktion zeigen. Außerdem ist es wichtig, sich zu überlegen, ob der Moderator aus der Branche kommen sollte.

Ein branchenfremder Moderator bietet den Vorteil, dass er den Blick von außen hat und einem Publikum, das ebenfalls nicht aus der Branche kommt, Sachverhalte besser erläutern kann. Ein brancheninterner Moderator eignet sich hingegen eher für ein Publikum mit Vorwissen, da er das Thema besser versteht und vermutlich spezifischere Fragen stellen kann.

 

Ihnen hat dieser kurze Ausschnitt gefallen? Lesen Sie den gesamten Artikel auf editionf.com.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: