Meeting Place Berlin warb um internationales Kongressgeschäft

Burkhard Kieker, visitBerlin-Geschäftsführer, eröffnet Meeting Place Berlin in der Axica Berlin
Burkhard Kieker, visitBerlin-Geschäftsführer, eröffnet Meeting Place Berlin in der Axica Berlin (Bild: © visitBerlin/Mike Auerbach)

Vom 2. bis 6. Juli zeigten das visitBerlin Berlin Convention Office (BCO) und Partner der Stadt mehr als 130 nationalen und internationalen Veranstaltungsplanern aus 30 Ländern das vielfältige Berliner Angebot an Hotels, Locations und Kongress-Zentren.

Burkhard Kieker, Geschäftsführer von visitBerlin: „Noch nie zuvor war das Interesse internationaler Kongresskunden an Berlin so groß wie jetzt. Zwei Drittel aller Teilnehmer kamen aus dem Ausland. Der Meeting Place Berlin ist der wichtigste Baustein in unseren Marketingaktivitäten, um den Erfolg Berlins als Kongressmetropole auch in Zukunft zu sichern.“

Anzeige

Berlin hatte 2014 das bisher erfolgreichstes Kongressjahr mit rund elf Millionen Teilnehmern (+ 3 % im Vergleich zum Vorjahr) und mehr als 131.000 Veranstaltungen (+ 4 ).

Quelle: visitBerlin / Kongress-Statistik 2014 des unabhängigen Marktforschungsunternehmens ghh consult GmbH im Auftrag von visitBerlin

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: