Besucherrekord im Bregenzer Festspielhaus

Mit 483.000 Besuchern im Festspielhaus und einem Umsatz von 6,75 Millionen Euro im Jahr 2014 blickt Kongresskultur Bregenz auf die bislang zweitbeste Bilanz seit der Unternehmensgründung in 1979 zurück. Insgesamt 470 Veranstaltungen aus kulturellen und gesellschaftlichen Anlässen sowie zahlreiche Kongresse und Tagungen erzielten eine Gesamtauslastung von 96 Prozent.

Rund 219.000 der Gäste im Festspielhaus besuchten Veranstaltungen von Kongresskultur Bregenz. Mehr Umsatz konnte allein der James-Bond-Filmdreh und die Fußball-Europameisterschaft im Jahr 2008 erreichen.

www.kongresskultur.com

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: