Trophées de l’Evénement heißen jetzt Heavent Awards

Zwei deutsche Agenturen in der Shortlist für Heavent Awards in Cannes

palais-ext-heavent awards

Für die ehemaligen “Trophées de l’Evénement”, jetzt “Heavent Awards”, am 20. April im Palais des Festivals de Cannes haben es zwei deutsche Agenturen auf die Shortlist geschafft. Insgesamt gab es 120 Einreichungen, davon 32 internationale und vier deutsche.

Die Agentur 3c Creative Communication Concepts GmbH aus München wurde in der Kategorie “Exceptional Event” für das IEC 80th General Meeting 2016 nominiert, die Agentur onliveline GmbH – office for concept & staging aus Köln konnte in der Kategorie “Scenographic Creation” mit ihrem Konzept für die Fraunhofer Jahrestagung 2016 überzeugen.

Die Jurymitglieder sind Event-Kommunikations- und Produktmarketing-Manager aus Unternehmen wie u. a. Opel Deutschland, Volkswagen Deutschland, BNP Paribas Fortis Belgien, Sanofi, SFR, Heineken, Crédit Agricole, Louis Vuitton, Swiss Life, La Française des Jeux und Deloitte.

Alle Nominierung für die Heavent Awards finden Sie hier. 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: