Veranstaltungssicherheit:

Arbeitsschutz bei Events und Produktionen

Arbeitsschutz

Nach dem Start im letzten Jahr sind auch 2017 weitere vor Ort Veranstaltungen des Verbands für Medien und Veranstaltungstechnik (VPLT) und der Berufsgenossenschaft VBG geplant. Es geht um das große Thema „Sicherheit bei Veranstaltungen und Produktionen”, speziell um die Verantwortung von Unternehmern und Führungskräften insbesondere im Kontext des Arbeitsschutzes.

Der Auftakt wird am 2. Februar 2017 bei Neumann&Müller in Taufkirchen am Rande Münchens stattfinden. Von 10 bis 15 Uhr erfahren die Teilnehmer dann, was im Unternehmen und bei Veranstaltungen zu regeln und zu beachten ist und wie genau dies in der Praxis organisiert werden kann. Es wird zudem geklärt, was es Neues an Vorschriften und Fachwissen gibt.

Die kostenfreie Veranstaltung richtet sich insbesondere an Unternehmer und Führungskräfte von kleinen und mittleren Unternehmen, die sich mit der Materie weiter beschäftigen wollen. Eine Mitgliedschaft im Verband ist für die Teilnahme nicht nötig.

Fortgesetzt wird die Reihe am 31. Mai 2017 in Hamburg und am 24. Oktober 2017 in Berlin.

Hier geht’s zur Anmeldung.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: